MSC Armonia fährt ab Dezember von Miami nach Kuba

-

MSC Crui­ses wird ne­ben der MSC Se­a­side und der MSC Di­vina schon bald ein drit­tes Schiff in Miami sta­tio­nie­ren: Ab dem 10. De­zem­ber 2018 bie­tet die MSC Ar­mo­nia von hier aus 7‑­­Nächte-Rei­­sen in die Ka­ri­bik mit ei­nem zwei­tä­gi­gen Auf­ent­halt am Wo­chen­ende auf Kuba.

Die neue Ka­­ri­­bik-Route führt nach Mon­tego Bay (Ja­maica), George­town (Ca­yman Is­lands) und Co­zu­mel (Me­xiko), be­vor das Schiff am Sams­tag in Ha­vanna ein­läuft und dort bis zum Sonn­tag im Ha­fen liegt. Da­bei wird die MSC Ar­mo­nia auch mit neuen En­­­ter­­tain­­ment- und Ku­­li­­na­­rik-Hig­h­­lights auf­war­ten, die den Gäs­ten die ku­ba­ni­sche Le­bens­freude nä­her­brin­gen sol­len.

MSC Ar­mo­nia in Ha­vanna (c) MSC Crui­ses

Ganz neu ist zum Bei­spiel das Spe­zia­li­tä­ten­re­stau­rant „Surf & Turf“ mit 38 Sitz­plät­zen. Das Menü um­fasst Kom­bi­na­tio­nen von Fleisch und Mee­res­früch­ten wie etwa Fi­let Mi­gnon mit Hum­mer­schwanz oder Hum­mer Ther­mi­dor mit ei­nem An­gus Beef Ri­beye Steak. Für den sü­ßen Ab­schluss sor­gen ein Guave-Kä­­se­ku­chen mit war­mer Rum­sauce, ein Red Vel­vet Cake oder ein aus sie­ben Schich­ten be­stehen­der me­xi­ka­ni­scher Scho­ko­ku­chen.

An der neuen „Mo­jito-Bar“ mi­xen die Bar­kee­per tra­di­tio­nelle wie auch mo­derne Mo­jito-Cock­­tails, wäh­rend im eben­falls neuen„White Lion Pub“ ein kos­ten­lo­ses Menü zum Tei­len mit ku­ba­ni­schem Sand­wich, Mojo Chi­cken Quesadilla, Avo­­cado-Thun­­­fisch-Wrap und Spi­­nat- und Ar­­ti­­scho­­cken-Dip war­tet. Die große Aus­wahl an Bie­ren wird um die Mar­ken Hei­ne­ken, New­castle Brown Ale, Murphy’s Irish Stout und Lag­u­ni­tas IPA er­wei­tert.

Zwei wei­tere er­freu­li­che Nach­rich­ten: Die köst­li­chen Eis­spe­zia­li­tä­ten des ita­lie­ni­schen Meis­­ter-Cho­­co­la­­tiers Venchi zäh­len ab dem 10. De­zem­ber zu den In­klu­siv­leis­tun­gen an Bord – und im Haupt­re­stau­rant ge­nie­ßen die Gäste ex­qui­si­ten Kal­t­­was­­ser-Hum­­mer ohne Auf­preis. Zu­dem ha­ben die Pas­sa­giere der Er­leb­nis­welt „Au­rea“ die Mög­lich­keit, in den Au­ßen­be­rei­chen der Re­stau­rants ei­nen Tisch zu re­ser­vie­ren.

Ne­ben den be­lieb­ten Motto-Par­­tys wie der „White Party“ oder der „Si­lent Disco“ wird es auf der MSC Ar­mo­nia zu­sätz­lich ku­ba­ni­sche Mu­sik ge­ben. Die Mu­si­ker kom­men im Ha­fen von Ha­vanna an Bord und ma­chen den Sams­tag­abend zu ei­nem mu­si­ka­li­schen High­light der Reise. Auch das Pro­gramm im Thea­ter wird neu ge­stal­tet, so­dass sich die Gäste je­den Abend auf eine neue Show freuen kön­nen.

Ku­ba­ni­sche Nacht auf der MSC Ar­mo­nia (c) MSC Crui­ses

Bei der Bu­chung sind zwei Land­aus­flüge in Ha­vanna be­reits im Rei­se­preis in­be­grif­fen. Die Gäste neh­men da­mit am „People-to-People-Pro­­gramm“ teil, das von den USA für jede Kuba-Kreu­z­­fahrt ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben ist. Das Pro­gramm hat das Ziel, die Be­su­cher mit der Be­völ­ke­rung zu­sam­men­zu­füh­ren und ih­nen die Kul­tur Ku­bas nä­her zu brin­gen.

So er­kun­den die Rei­sen­den beim Aus­flug „Kunst­hand­werk & kul­tu­relle Hö­he­punkte“ das le­ben­dige Kul­tur­le­ben in Ha­vanna und ler­nen die volks­tüm­li­che Sei­ten der Stadt ken­nen – bei­spiels­weise beim Be­such ei­nes Ge­mein­de­pro­jekts auf dem Kunst­hand­werk­markt von San José, der sich un­ter freiem Him­mel im Ha­fen von Ha­vanna be­fin­det.

Der Aus­flug „Ha­vanna & die Fes­tungs­an­lage La Ca­baña“ führt die Gäste zur For­ta­leza de San Car­los de la Ca­baña aus dem 18. Jahr­hun­dert – der dritt­größ­ten Fes­tungs­an­lage in Ame­rika. Sie liegt an der öst­li­chen Ein­fahrt des Ha­fens in der Nähe der Fes­tung Cas­tillo de los Tres Reyes del Morro aus dem 16. Jahr­hun­dert.

Die MSC Ar­mo­nia war das erste Kreuz­fahrt­schiff, das im Rah­men des 250 Mil­lio­nen US-Dol­lar schwe­ren „Re­nais­sance Pro­gramms“ von MSC Crui­ses voll­stän­dig mo­der­ni­siert und mit ei­ner Viel­zahl an neuen Ein­rich­tun­gen aus­ge­stat­tet wurde – vom Was­ser­spiel­platz über ver­schie­dene Re­stau­rants bis zum MSC Au­rea Spa.

Preis­bei­spiel:

MSC Ar­mo­nia: 7‑­­Nächte-Kreu­z­­fahrt in die Ka­ri­bik mit zwei Ta­gen Auf­ent­halt in Ha­vanna ab/​​bis Miami in­klu­sive zwei Land­aus­flüge in Ha­vanna, ab 549 Euro pro Per­son in der In­nen­ka­bine „Bella“

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.