Start THEMEN FLUSSREISEN nick­oVI­SION ist Deutsch­lands „Fluss­schiff des Jahres 2018”

nickoVISION ist Deutschlands „Flussschiff des Jahres 2018”

-

Zum zehnten Mal hat der „Kreuz­fahrt Guide“ der planet c GmbH in Ham­burg die besten Schiffe des Jahres mit dem „Kreuz­fahrt Guide Award“ aus­ge­zeichnet. Die nick­oVI­SION von nicko cruises erhielt dabei von der Experten-Jury das Prä­dikat „Bestes Fluss­schiff 2018” .

Mit drei Restau­rants an Bord sowie zahl­rei­chen Frei­­zeit- und Rück­zugs­mög­lich­keiten, wie sie sonst eher auf Hoch­see­schiffen zu finden sind, hat der erst im Juni dieses Jahres von Bar­bara Schö­ne­berger getaufte Neubau von nicko cruises zwei­fellos einen neuen Trend auf dem Fluss gesetzt.

nick­oVI­SION (c) nicko cruises

Auf einer Länge von 135 Metern kom­bi­niert die nick­oVI­SION modernes Design mit einer offenen Archi­tektur und viel Raum und Frei­heit für maximal 220 Pas­sa­giere. Die 14 Qua­drat­meter großen Kabinen im Mittel- und Ober­deck sind geschmack­voll ein­ge­richtet und mit fran­zö­si­schen Bal­konen aus­ge­stattet. Die Über­gänge zwi­schen Pan­orama-Salon, -Bar und -Restau­rant sind offen und flie­ßend gestaltet. Zu den High­lights zählen der kleine Außen­pool zum Abkühlen und der Wel­l­­ness-Bereich mit Sauna, Dampfbad und Fit­ness­ge­räten.

„Zusammen mit unserer Partner-Ree­­derei Scylla haben wir mit diesem inno­va­tiven Neubau ein Kon­zept für ein hoch­wer­tiges Fluss­rei­se­er­lebnis geschaffen, das die Ansprüche moderner Fluss­rei­sender erfüllt”, sagt Guido Lau­kamp, Geschäfts­führer von nicko cruises. „Wir freuen uns sehr über diese begehrte Aus­zeich­nung und sind stolz auf die Aner­ken­nung durch die Experten-Jury”, schließt sich Arno Reitsma, Geschäfts­führer der Ree­derei Scylla, an.

nick­oVI­SION (c) nicko cruises

nick­oVI­SION (c) nicko cruises

nick­oVI­SION (c) nicko cruises

nick­oVI­SION (c) nicko cruises

nick­oVI­SION (c) nicko cruises

LETZTE ARTIKEL

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.

Silversea: Neue „Grand Voyages“ für die Saison 2020/​​21

Sil­versea hat für die Saison 2020/​21 eine neue Kol­lek­tion von „Grand Voyages“ auf­ge­legt. Sie bieten aus­ge­dehnte Kreuz­fahrten von bis zu 70 Tagen mit einer Reihe von exklu­siven Ver­an­stal­tungen.

Karibik: Neues Video zeigt die Ocean Cay MSC Marine Reserve

MSC Cruises hat ein neues Video ver­öf­fent­licht, das exklu­sive Ein­blicke in die Ocean Cay MSC Marine Reserve ermög­licht – lange, bevor die ersten Gäste die Pri­vat­insel auf den Bahamas betreten werden.

MS Hamburg kehrt nach fünf Jahren ins Mittelmeer zurück

Nach einer fünf­jäh­rigen Pause schickt Plan­tours Kreuz­fahrten die MS Ham­burg im Früh­jahr 2021 wieder ins Mit­tel­meer, befährt dabei aber fast nur Routen jen­seits des Mas­sen­tou­rismus auf See.

Costa reduziert Luftverschmutzung in Genua und Savona

Mit dem „Genua Blue Agree­ment“ ver­pflichtet sich Costa Cro­ciere, in den Häfen von Genua und Savona nur noch Treib­stoff mit einem Schwe­fel­ge­halt von höchs­tens 0,10 Pro­zent zu ver­wenden.

AIDA Cruises bietet jetzt auch Schiffsbesuche in Kopenhagen

AIDA Cruises bietet bereits seit einigen Jahren die Gele­gen­heit, ein Schiff in deut­schen Häfen, auf Mal­lorca oder den Kanaren kennen zu lernen. Nun ist das auch in der däni­schen Haupt­stadt mög­lich.