nickoVISION ist Deutschlands „Flussschiff des Jahres 2018”

-

Zum zehn­ten Mal hat der „Kreuz­fahrt Guide“ der pla­net c GmbH in Ham­burg die bes­ten Schiffe des Jah­res mit dem „Kreuz­fahrt Guide Award“ aus­ge­zeich­net. Die nick­oVI­SION von nicko crui­ses er­hielt da­bei von der Ex­per­­ten-Jury das Prä­di­kat „Bes­tes Fluss­schiff 2018” .

Mit drei Re­stau­rants an Bord so­wie zahl­rei­chen Frei­­zeit- und Rück­zugs­mög­lich­kei­ten, wie sie sonst eher auf Hoch­see­schif­fen zu fin­den sind, hat der erst im Juni die­ses Jah­res von Bar­bara Schö­ne­ber­ger ge­taufte Neu­bau von nicko crui­ses zwei­fel­los ei­nen neuen Trend auf dem Fluss ge­setzt.

nick­oVI­SION (c) nicko crui­ses

Auf ei­ner Länge von 135 Me­tern kom­bi­niert die nick­oVI­SION mo­der­nes De­sign mit ei­ner of­fe­nen Ar­chi­tek­tur und viel Raum und Frei­heit für ma­xi­mal 220 Pas­sa­giere. Die 14 Qua­drat­me­ter gro­ßen Ka­bi­nen im Mit­­­tel- und Ober­deck sind ge­schmack­voll ein­ge­rich­tet und mit fran­zö­si­schen Bal­ko­nen aus­ge­stat­tet. Die Über­gänge zwi­schen Pan­orama-Sa­­lon, ‑Bar und ‑Re­stau­rant sind of­fen und flie­ßend ge­stal­tet. Zu den High­lights zäh­len der kleine Au­ßen­pool zum Ab­küh­len und der Wel­l­­ness-Be­­reich mit Sauna, Dampf­bad und Fit­ness­ge­rä­ten.

„Zu­sam­men mit un­se­rer Par­t­­ner-Ree­­de­­rei Scylla ha­ben wir mit die­sem in­no­va­ti­ven Neu­bau ein Kon­zept für ein hoch­wer­ti­ges Fluss­rei­se­er­leb­nis ge­schaf­fen, das die An­sprü­che mo­der­ner Fluss­rei­sen­der er­füllt”, sagt Guido Lau­kamp, Ge­schäfts­füh­rer von nicko crui­ses. „Wir freuen uns sehr über diese be­gehrte Aus­zeich­nung und sind stolz auf die An­er­ken­nung durch die Ex­per­­ten-Jury”, schließt sich Arno Reitsma, Ge­schäfts­füh­rer der Ree­de­rei Scylla, an.

nick­oVI­SION (c) nicko crui­ses

nick­oVI­SION (c) nicko crui­ses

nick­oVI­SION (c) nicko crui­ses

nick­oVI­SION (c) nicko crui­ses

nick­oVI­SION (c) nicko crui­ses

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.