Start TUI Crui­ses prä­sen­tiert das neue Som­mer-Pro­gramm 2020

TUI Cruises präsentiert das neue Sommer-Programm 2020

-

TUI Crui­ses hat den neuen Som­­mer-Ka­­ta­­log 2020 ver­öf­fent­licht. Er be­inhal­tet ins­ge­samt 103 Rei­se­rou­ten mit den sie­ben Kreuz­fahrt­schif­fen des Ham­bur­ger Un­ter­neh­mens und stellt auch das neue Rou­ten­kon­zept der Mein Schiff Herz vor.

Gleich vier Schiffe wer­den im Som­mer 2020 in Nord­eu­ropa un­ter­wegs sein und hier in die Ost­see, nach Nor­we­gen, rund um Groß­bri­tan­nien und auch ent­lang der Küste West­eu­ro­pas fah­ren. In das Mit­tel­meer schickt TUI Crui­ses wäh­rend der Som­mer­zeit drei Schiffe.

Mein Schiff 1 (c) TUI Crui­ses

Drei Hä­fen wer­den da­bei erst­mals von der Mein Schiff-Flotte an­ge­fah­ren: Nar­vik und Nord­fjor­deid in Nor­we­gen und das eng­li­sche Bris­tol. Zu­dem ste­chen TUI-Schiffe zum ers­ten Mal auch ab Málaga in See und be­en­den ihre Kreuz­fahrt auch wie­der in der an­da­lu­si­schen Ha­fen­stadt.

Das neue Rou­ten­kon­zept der Mein Schiff Herz soll je­nen Kun­den ent­ge­gen kom­men, die ver­schie­dene Rou­ten mit­ein­an­der ver­bin­den wol­len. Das kön­nen sie von Mai bis Ok­to­ber 2020, in­dem sie bis zu zehn un­ter­schied­li­che 7‑­­Nächte-Rou­­ten durch das öst­li­che und west­li­che Mit­tel­meer kom­bi­nie­ren. So kann sich die Kreuz­fahrt auf bis zu acht Wo­chen ver­län­gern. Das Be­son­dere: Nur we­nige Hä­fen wer­den da­bei mehr als ein­mal be­sucht.

Mein Schiff Herz (c) TUI Crui­ses

Wer sich für eine Kom­bi­na­tion der zehn Rou­ten der Mein Schiff Herz ent­schließt, kommt aber nicht nur in den Ge­nuss ei­ner lan­gen See­reise, son­dern pro­fi­tiert auch noch von ei­nem Bord­gut­ha­ben. Die­ses „Herz-Gut­ha­­ben“ er­höht sich – je nach der An­zahl der kom­bi­nier­ten Rei­sen – auf bis zu 1.500 Euro und kann di­rekt auf der Schiffs­reise ein­ge­löst wer­den.

Da die Aus­lie­fe­rung des neuen Som­­mer-Ka­­ta­­logs be­reits im De­zem­ber be­ginnt, kön­nen sich Früh­bu­cher schon in der Weih­nachts­zeit auf ihre ge­plante Schiffs­reise freuen. Wer nicht so lange war­ten will, kann die Rei­sen aber be­reits ab dem 13. No­vem­ber 2018 im Rei­se­büro, im In­ter­net oder te­le­fo­nisch bu­chen.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.