In 81 Tagen wird die neue Mein Schiff 2 in Lis­sabon getauft. Noch liegt der jüngste Neubau von TUI Cruises aber in der Meyer Werft im fin­ni­schen Turku – und überall an Bord wird geschweißt und gewer­kelt.

Vom kuba­ni­schen Flair in der „Schaubar“ – einem der Bereiche, die das Design­studio Aiss­linger neu gestaltet, ist aktuell noch wenig zu spüren. Es fehlen Möbel und Bilder, der Fuß­boden ist mit Planen abge­deckt. Ledig­lich der bereits fest instal­lierte Tresen deutet schon darauf hin, dass hier dem­nächst kari­bi­sche Cock­tails ser­viert werden.

In der „Schaubar“ der neuen Mein Schiff 2 ist noch viel zu tun (c) TUI Cruises

Anders sieht es hin­gegen im „Tag & Nacht Bistro“ aus. Hier ist die Hand­schrift des Design­stu­dios Aiss­linger schon deut­lich zu erkennen: Ein fröh­li­ches Gar­ten­party-Ambi­ente mit Blu­men­kästen, flo­ralem Muster und einem hellen Som­mer­haus-Look scheint schon fast bereit für die ersten Gäste.

Werner Aiss­linger, Kopf des Design­stu­dios Aiss­linger, über­zeugte sich soeben selbst von den Fort­schritten auf der Werft: „Das Pro­jekt nach all der Pla­nung am Com­puter jetzt in der ana­logen Welt zu sehen und zu erfahren, hat eine ganz andere Qua­lität. Das Zusam­men­spiel der Details funk­tio­niert. Beim Licht werden wir noch an den Stell­schrauben drehen. Jetzt kommt das Finetu­ning, aber der Gesamt­ein­druck ist super.“

Wenn die neue Mein Schiff 2 im Februar als Desi­gner-Schiff in See sticht, wird voll­endet, was auf den anderen TUI-Schiffen begonnen wurde: Fünf renom­mierte Desi­gner sorgen für Viel­falt und Har­monie bei der Innen­ge­stal­tung.

„Tag & Nacht Bistro“ auf der neuen Mein Schiff 2 (c) TUI Cruises

Dass TUI Cruises mit seinem Design-Kon­zept auf dem rich­tigen Weg ist, bestä­tigt auch eine Experten-Jury: Das Design-Büro 3deluxe, das für die Gestal­tung der Deck­flä­chen und des inno­va­tiven Sport­be­reichs auf der Mein Schiff 1 ver­ant­wort­lich war, hat dafür gerade erst den „German Design Award 2019“ des German Design Coun­cils erhalten.

„Wir gra­tu­lieren 3deluxe zu diesem Preis und sind gleich­zeitig ein wenig stolz darauf, dass ein Kreuz­fahrt­schiff von TUI Cruises erst­mals einen sol­chen Award gewonnen hat“, sagt Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. Auch am Design der neuen Mein Schiff 2 ist 3deluxe wieder betei­ligt.

Wer sich selbst vom Design der neuen Mein Schiff 2 an Bord über­zeugen möchte, hat dazu ab Februar 2019 Gele­gen­heit. Am 3. Februar bricht der jüngste Neubau zu seiner zwölf­tä­gigen Tauf­reise von Bre­mer­haven nach Gran Canaria auf. Im Anschluss starten ab dem 15. Februar die sie­ben­tä­gigen Will­kom­mens­fahrten ab/​bis Gran Canaria.