Start THEMEN FLUSSREISEN A-ROSA ALVA: Neues Fluss­schiff für den Douro in Por­tugal

A-ROSA ALVA: Neues Flussschiff für den Douro in Portugal

-

A-ROSA ALVA wird das neue Mit­glied der A-ROSA-Flotte heißen, das künftig auf dem Douro in Por­tugal unter­wegs sein wird. „Alva“ kommt aus dem Alt­nor­di­schen und bedeutet „Elfe“ bzw. „Natur­geist“. Im Por­tu­gie­si­schen bezeichnet „Alva“ die Mor­gen­däm­me­rung, die auf dem Douro ein unver­gess­li­ches Erlebnis ist.

Die A-ROSA ALVA soll im Früh­jahr 2019 fer­tig­ge­stellt sein und wird Platz für 126 Pas­sa­giere in fünf Kabinen-Kate­go­­rien bieten. Auf 28 Abfahrten steuert sie von Anfang Mai bis Mitte November die schönsten Orte ent­lang des Douro an. Start- und Ziel­hafen ist Porto. Die Jung­fern­fahrt startet am 1. Mai 2019.

Douro in Porto (c) A-ROSA Fluss­schiff GmbH

Auch für die neue Desti­na­tion bietet A-ROSA ein umfang­rei­ches Aus­flugs­pro­gramm mit sieben Touren. So darf in Porto natür­lich der Besuch einer Por­t­wein-Kel­­lerei nicht fehlen – und von Barca d’Alva geht es auf einem ganz­tä­gigen Aus­flug in die spa­ni­sche Stadt Sala­manca.

Eines wei­teres High­light ist ein Aus­flug zur Wein­lese der berühmten Reb­sorten ent­lang des Douro, der im Sep­tember und Oktober ange­boten wird. Vier Touren – eine Stadt­rund­fahrt durch Porto, die Besich­ti­gung des Mateu­s­pa­last und des Cas­telo Rodrigo sowie ein Besuch der Stadt Lamego – bietet A-ROSA in einem Aus­flug­s­paket zum Vor­zugs­preis an.

In Zusam­men­ar­beit mit dem Rei­se­ver­an­stalter Olimar kann die Reise durch Por­tugal zudem um drei auf ins­ge­samt zehn Nächte ver­län­gert. Nach dem Auf­ent­halt an Bord der A-ROSA ALVA geht es im modernen Rei­sebus weiter ent­lang der Küste nach Lis­sabon. Hier che­cken die Gäste in einem Vier-Stern-Hotel ein und erleben die Haupt­stadt Por­tu­gals und die Umge­bung mit male­ri­schen Orten wie Sintra oder Cabo da Roca. Am letzten Tag erfolgt dann der Rück­flug in die Heimat.

LETZTE ARTIKEL

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.

Silversea: Neue „Grand Voyages“ für die Saison 2020/​​21

Sil­versea hat für die Saison 2020/​21 eine neue Kol­lek­tion von „Grand Voyages“ auf­ge­legt. Sie bieten aus­ge­dehnte Kreuz­fahrten von bis zu 70 Tagen mit einer Reihe von exklu­siven Ver­an­stal­tungen.

Karibik: Neues Video zeigt die Ocean Cay MSC Marine Reserve

MSC Cruises hat ein neues Video ver­öf­fent­licht, das exklu­sive Ein­blicke in die Ocean Cay MSC Marine Reserve ermög­licht – lange, bevor die ersten Gäste die Pri­vat­insel auf den Bahamas betreten werden.

MS Hamburg kehrt nach fünf Jahren ins Mittelmeer zurück

Nach einer fünf­jäh­rigen Pause schickt Plan­tours Kreuz­fahrten die MS Ham­burg im Früh­jahr 2021 wieder ins Mit­tel­meer, befährt dabei aber fast nur Routen jen­seits des Mas­sen­tou­rismus auf See.

Costa reduziert Luftverschmutzung in Genua und Savona

Mit dem „Genua Blue Agree­ment“ ver­pflichtet sich Costa Cro­ciere, in den Häfen von Genua und Savona nur noch Treib­stoff mit einem Schwe­fel­ge­halt von höchs­tens 0,10 Pro­zent zu ver­wenden.

AIDA Cruises bietet jetzt auch Schiffsbesuche in Kopenhagen

AIDA Cruises bietet bereits seit einigen Jahren die Gele­gen­heit, ein Schiff in deut­schen Häfen, auf Mal­lorca oder den Kanaren kennen zu lernen. Nun ist das auch in der däni­schen Haupt­stadt mög­lich.