Princess Cruises bereitet das zweite Schiff der Flotte auf den Ein­satz der „Ocean Medallion“-Technik vor: Nach der Pre­miere auf der Carib­bean Princess wird das gesamte Leis­tungs­paket dieser inno­va­tiven Kom­mu­ni­ka­ti­ons­lö­sung ab Februar 2019 auch auf der Regal Princess kos­tenlos zur Ver­fü­gung stehen.

Im Mit­tel­punkt steht dabei ein nur 51 Gramm wie­gendes Wearable, das als Kette oder auch am Hand­ge­lenk getragen wird und den Gästen eine Viel­zahl inter­ak­tiver Ser­vices bietet – und das schon bei der Ein­schif­fung.

Regal Princess (c) Princess Cruises

So erhalten alle, die ihre Rei­se­do­ku­mente bereits im Vor­feld der Kreuz­fahrt auf ihr Princess-Profil geladen haben, schnellen und unkom­pli­zierten Zugang zum Schiff. Neben zügigem Boar­ding ermög­licht das „Ocean Medal­lion“ außerdem den schlüs­sel­losen Zutritt zur Kabine sowie die kos­ten­lose Nut­zung des schnellen Inter­nets per WLAN.

Wei­tere Ein­satz­mög­lich­keiten sind unter anderem die Bestel­lung von Getränken, das bar­geld­lose Bezahlen von Ein­käufen und die Ver­wen­dung als elek­tro­ni­scher Weg­weiser an Bord. Erst­malig zum Ein­satz kommt die neue Technik auf der Regal Princess ab dem 17. Februar 2019. Dann geht es für acht Tage ab Fort Lau­derdale in die öst­liche Karibik mit Stopps auf den Princess Cays (Bahamas), St. Thomas und St. Maarten.