Start THEMEN HAFEN-NEWS Qa­tar: AIDA­prima legt zum ers­ten Mal in Doha an

Qatar: AIDAprima legt zum ersten Mal in Doha an

-

Qa­tar hat letzte Wo­che zum ers­ten Mal die AIDA­prima im Ha­fen von Doha be­grüßt. Die An­kunft des Schiffs folgt auf eine im Sep­tem­ber un­ter­zeich­nete Ab­sichts­er­klä­rung zwi­schen dem Qa­tar Na­tio­nal Tou­rism Coun­cil (QNTC) und AIDA Crui­ses, ge­mein­sam mehr Kreuz­fahrt­pas­sa­giere in die Haupt­stadt des Wüs­ten­staats zu brin­gen.

Die In­itia­tive kon­zen­triert sich auf Doha, das be­reits über ei­nen mo­der­nen Kreuz­fahrt­ter­mi­nal ver­fügt, und um­fasst ver­schie­dene Ko­ope­ra­tio­nen, um at­trak­tive An­ge­bote und spe­zi­elle Dienst­leis­tun­gen für die AIDA-Gäste zu ent­wi­ckeln – ebenso wie ge­mein­same Kom­­mu­­ni­­ka­­ti­ons- und Mar­ke­ting­maß­nah­men.

Doha (c) Qa­tar Na­tio­nal Tou­rism Coun­cil

„Un­sere Zu­sam­men­ar­beit mit AIDA Crui­ses trägt dazu bei, die Ent­wick­lung der Kreuz­fahrt­in­dus­trie in Qa­tar zu be­schleu­ni­gen. Die An­kunft der AIDA­prima ist ein wei­te­rer Schritt hin zu un­se­rem Ziel, bis zum Jahr 2020 mehr als 200.000 Kreuz­fahrt­gäste zu be­grü­ßen“, er­klärt Ras­hed Al­Qurese, Chief Mar­ke­ting & Pro­mo­tion Of­fi­cer des QNTC.

AIDA Crui­ses un­ter­nimmt be­reits seit 2006 re­gel­mä­ßig Kreuz­fahr­ten im Ara­bi­schen Golf. In der Win­ter­sai­son 2018/​​19 wird die AIDA­prima ins­ge­samt acht Mal in Doha ein­lau­fen und so rund 26.000 Pas­sa­giere nach Qa­tar brin­gen. Für die Sai­son 2019/​​20 sind wei­tere Auf­ent­halte ge­plant.

Qa­tar ver­zeich­nete in der letz­ten Sai­son mehr als 65.000 Kreuz­fahrt­pas­sa­giere – eine Stei­ge­rung von 39 Pro­zent ge­gen­über 2016/​​17. Rund 40 Pro­zent der Gäste ka­men da­bei aus Deutsch­land. In den kom­men­den Jah­ren ist wei­te­res Wachs­tum ge­plant. Da­für wurde der Ha­fen er­wei­tert und kann nun zwei Me­ga­schiffe gleich­zei­tig auf­zu­neh­men, was in die­ser Sai­son ins­ge­samt fünf­mal der Fall sein wird.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.