(c) SeaDream Yacht Club

SeaDream: Buchungsstart für die Yacht-Saison 2020

Der Se­aDream Yacht Club hat seine Kreuz­fahrt­rou­ten 2020 zur Bu­chung frei­ge­schal­tet. Zu Be­ginn des Jah­res wer­den die Se­aDream I und die Se­aDream II in der Ka­ri­bik kreu­zen und da­bei un­ter an­de­rem Kuba und wei­tere traum­hafte De­sti­na­tio­nen be­su­chen. Im Som­mer geht es dann ins Mit­tel­meer.

Bei den Rou­ten in der Ka­ri­bik liegt der Fo­kus vor al­lem auf der land­schaft­li­chen Schön­heit der Re­gion und den traum­haf­ten Strän­den, an de­nen sich der be­son­dere Charme der Ka­ri­bik be­son­ders gut ge­nie­ßen lässt. Klei­nere Hä­fen wie Jost Van Dyke auf den Bri­tish Vir­gin Is­lands ste­hen da­bei ebenso auf dem Pro­gramm wie bei­spiels­weise das quir­lige Brid­ge­town auf Bar­ba­dos.

Cham­pa­gne & Ca­viar Splash Be­ach Party (c) Se­aDream Yacht Club

Ei­ner der neuen Hä­fen, die Se­aDream in der Sai­son 2020 an­steu­ern wird, ist Bas­se­terre auf St. Kitts – eine der äl­tes­ten Städte in der öst­li­chen Ka­ri­bik. Au­ßer­dem wird Se­aDream 2020 nach Kuba zu­rück­keh­ren. Die Kuba-Kreuz­fahr­ten füh­ren von Ha­vanna nach Ci­en­fue­gos. Die Route um­fasst bis zu sechs Stopps – dar­un­ter auch ei­nige his­to­ri­sche und ei­nige we­ni­ger oft an­ge­fah­rene Hä­fen der In­sel.

Die Mit­tel­meer­rou­ten füh­ren an die fran­zö­si­sche und ita­lie­ni­sche Ri­viera, zu den grie­chi­schen In­seln und an die spa­ni­sche Küste. Da­bei geht es zu vie­len be­lieb­ten, aber we­ni­ger stark fre­quen­tier­ten Hä­fen so­wie zu neuen Rei­se­zie­len wie Ika­ria in Grie­chen­land, Vis in Kroa­tien, Santa Ma­ria di Leuca in Ita­lien oder Ko­per in Slo­we­nien – nicht sel­ten auch mit ei­nem Über­nacht­auf­ent­halt.

(c) Se­aDream Yacht Club

Na­tür­lich er­war­tet die Rei­sen­den auf den bei­den Lu­xus­schif­fen des nor­we­gi­schen Un­ter­neh­mens auch 2020 wie­der das ty­pi­sche Am­bi­ente ei­nes Yach­tur­laubs. Die Zwil­ling­s­yach­ten Se­aDream I und Sea Dream II sind be­kannt für ihre ent­spannte At­mo­sphäre und bie­ten Platz für ma­xi­mal 56 Paare und eine 95-köp­fige Crew. Im re­nom­mier­ten „Ber­litz Crui­sing & Cruise Ship Guide“ wur­den sie jüngst zu den Spit­zen­rei­tern in der Ka­te­go­rie der Bou­tique-Schiffe ge­wählt.