Start REEDEREIEN Princess Crui­ses Princess nimmt Kurs auf Ja­pan – nicht nur zur Kirsch­blüte

Princess nimmt Kurs auf Japan – nicht nur zur Kirschblüte

-

Nach wie vor um­weht Ja­pan der Hauch des Un­be­kann­ten. Kul­tur und Tra­di­tio­nen – ze­men­tiert seit vie­len Jahr­hun­der­ten – wer­fen bei west­li­chen Be­su­chern noch im­mer viele Fra­gen auf. Gleich­wohl ist es ge­rade die­ses Rät­sel­hafte, das eine Reise ins Land der auf­ge­hen­den Sonne so span­nend wer­den lässt.

Da­von über­zeu­gen kön­nen sich die ma­xi­mal 2.670 Pas­sa­giere der Dia­mond Princess ab dem 19. April 2019 wäh­rend ei­ner Kreuz­fahrt ab/​​bis Yo­ko­hama (ab 1.262 Euro). Ei­nem Ab­ste­cher ins ko­rea­ni­sche Busan fol­gen da­bei un­ter an­de­rem Stopps in Sakata und Ao­m­ori, ehe es ent­lang der Ost­küste Ja­pans zu­rück nach Yo­ko­hama (To­kio) geht.

Wäh­rend die­ser neun­tä­gi­gen See­reise gibt es na­tür­lich auch aus­rei­chend Ge­le­gen­heit, das fas­zi­nie­rende Far­ben­spiel der der Kirsch­blüte zu er­le­ben. Aus­ge­spro­chen bunt zeigt sich aber auch das Ne­buta-Som­­mer­­fes­­ti­val in Ao­m­ori als spek­ta­ku­lä­res High­light ei­ner wei­te­ren Ja­pan-Kreu­z­­fahrt der Dia­mond Princess im kom­men­den Au­gust.

Die über­wäl­ti­gend ge­schmück­ten Mo­tiv­wa­gen beim tra­di­tio­nel­len Stra­ßen­um­zug sind le­gen­där. Wei­tere Sta­tio­nen der zwölf­tä­gi­gen Kreuz­fahrt, die eben­falls in Yo­ko­hama be­ginnt und en­det, sind un­ter an­de­rem Akita, Kochi und To­kushima. Buch­bar ist diese Reise ab 1.874 Euro.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.