Barcelona: MSC Magnifica startet zur ersten „MSC World Cruise“

-

„Lei­nen los“ hieß es heute in Bar­ce­lona für die Pas­sa­giere der MSC Ma­gni­fica, die zur ers­ten „MSC World Cruise“ in See stach. Die Welt­reise führt in 119 Ta­gen zu ins­ge­samt 49 Hä­fen in 32 Län­dern. Da­bei wird das Schiff 32.260 See­mei­len zu­rück­le­gen und 24 Zeit­zo­nen durch­que­ren.

Bei ei­nem Blick auf die De­sti­na­tio­nen wird schnell klar, warum die Kreuz­fahrt in­ner­halb kür­zes­ter Zeit aus­ge­bucht war. Tro­pi­sche Pa­ra­diese wie Costa Rica, Ho­no­lulu und Bora Bora ge­hö­ren ebenso dazu wie die fas­zi­nie­ren­den Wüs­ten­land­schaf­ten der Emi­rate, des Oman und Ägyp­tens. Mit ei­nem durch­schnitt­li­chen Auf­ent­halt von 13 Stun­den in je­dem Ha­fen und ei­ner Aus­wahl von mehr als 250 Land­aus­flü­gen bleibt den Gäs­ten da­bei ge­nü­gend Zeit, Land und Leute ken­nen zu ler­nen.

MSC Ma­gni­fica (c) MSC Crui­ses

Die MSC Ma­gni­fica wird ihre Gäste auch mit auf eine ku­li­na­ri­sche Ent­de­ckungs­reise neh­men: Preis­ge­krönte in­ter­na­tio­nale Spit­zen­kö­che wol­len das Abend­essen mit in­no­va­ti­ven Ge­rich­ten zu ei­nem Er­leb­nis ma­chen, das von der Län­der­kü­che der je­wei­li­gen De­sti­na­tion in­spi­riert ist. Wäh­rend die­ser ex­klu­si­ven Abende ha­ben die Gäste auch die Mög­lich­keit, die Kö­che haut­nah zu er­le­ben.

Mit an Bord sind un­ter an­de­rem der spa­ni­sche Sterne-Koch Ramón Freixa, der re­nom­mierte in­­­disch-ame­­ri­­ka­­ni­­sche Koch Vi­kas Khanna, der preis­ge­krönte ita­lie­ni­sche Chef­koch Carlo Cracco, der zwei­ma­lige Pa­­tis­­sier-Welt­­­meis­­ter Jean-Phil­ippe Maury, den pa­nasia­ti­sche Food-Vi­­si­o­­när Roy Ya­ma­gu­chi, Je­reme Le­ung als Ex­perte für alle vier chi­ne­si­schen Kü­chen, der bra­si­lia­ni­sche Koch und Gas­tro­nom Allan Vila Es­pejo und der fran­zö­­sisch-ka­­na­­di­­sche Koch Serge Dan­se­reau.

MSC Ma­gni­fica in Bar­ce­lona (c) MSC Crui­ses

Ne­ben den Spit­zen­kö­chen wol­len die MSC-Che­f­­kö­che die Gäste mit ins­ge­samt 237 ver­schie­de­nen Me­nüs für die Haupt­re­stau­rants be­geis­tern – ein­schließ­lich the­ma­ti­scher Ge­richte, die von der Route des Schif­fes in­spi­riert sind und auch im Buf­fet­re­stau­rant „Sa­hara“ ser­viert wer­den.

Die MSC Ma­gni­fica ver­fügt un­ter an­de­rem über vier Re­stau­rants, elf Bars, ein 4D-Kino und ein MSC Au­rea Spa, das ne­ben Be­auty-Tre­a­t­­ments auch ba­li­ne­si­sche Mas­sa­gen, ein Dampf­bad, eine Sauna und Tha­l­asso-Be­han­d­­lun­­gen an­bie­tet. Auf der Web­site von MSC Crui­ses sind wei­tere In­for­ma­tio­nen zur „World Cruise 2020“ und zur „World Cruise 2021“ zu fin­den.

LETZTE ARTIKEL

Costa Smeralda kommt mit sechs Wochen Verspätung

We­gen Ver­zö­ge­run­gen beim Bau kann Costa Cro­ciere die Costa Sme­ralda erst mit sechs Wo­chen Ver­spä­tung über­neh­men. Die erste Kreuz­fahrt wird nun am 30. No­vem­ber 2019 star­ten.

Große Schiffsparade als Highlight der Hamburg Cruise Days

250.000 Ham­bur­ger und Gäste aus al­ler Welt säum­ten die Ha­fen­kante, als am zwei­ten Tag der „Ham­burg Cruise Days“ fünf Kreuz­fahrt­schiffe ma­jes­tä­tisch die Elbe ab­wärts zo­gen.

Paul Gauguin präsentiert die Südsee-Kreuzfahrten für 2020

Paul Gau­guin Crui­ses hat den neuen Ka­ta­log für die Süd­see-Kreuz­fahr­ten im Jahr 2020 ver­öf­fent­licht. Es geht zu den In­seln von Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien, aber auch nach Fiji, Tonga und zu den Cook Is­lands.

Carnival nimmt die Bahamas-Kreuzfahrten wieder auf

Der Hur­ri­kan „Do­rian“ hat zwar Grand Ba­hama und die Ab­aco-In­sel fast voll­stän­dig zer­stört, den gro­ßen „Rest“ der Ba­ha­mas aber glück­li­cher­weise ver­schont – auch die Pri­vat­in­sel Half Moon Cay.

9.500 Passagiere: Baustart für neuen Kreuzfahrt-Giganten

Mit Platz für 9.500 Pas­sa­giere und 2.200 Crew-Mit­glie­der wer­den die bei­den Neu­bau­ten der Glo­bal Class von Dream Crui­ses die ers­ten Kreuz­fahrt­schiffe mit mehr als 10.000 Men­schen an Bord sein.

Hurtigruten: MS Roald Amundsen durchquert Nordwestpassage

Die MS Roald Amund­sen von Hur­tig­ru­ten hat als ers­tes Kreuz­fahrt­schiff mit Hy­brid­an­trieb die mehr als 3.000 See­mei­len lange Nord­west­pas­sage vom At­lan­tik zum Pa­zi­fik er­folg­reich be­wäl­tigt.