Die neue Mein Schiff 2 führt seit einigen Tagen eine ganz spe­zi­elle Fracht mit sich – näm­lich ein Eichen-Fass mit 225 Litern „Saltwater´s Gin“. 20.000 See­meilen soll das hoch­wer­tige Bio-Destillat aus einer preis­ge­krönten Bren­nerei im Salz­burger Land nun an Bord zurück­legen.

Der „Saltwater´s Gin“ wurde vom viel­fach prä­mierten Destil­la­teur Sieg­fried Herzog in seiner Manu­faktur in Saal­felden in Hand­ar­beit aus fri­schen, sai­so­nalen Früchten her­ge­stellt und für die neue Mein Schiff 2 in einer limi­tierten Auf­lage in ein Bar­rique-Fass gefüllt.

Bio-Wei­zen­al­kohol, Bio-Wacholder, Bio-Fen­chel und Bio-Kori­ander, aber auch Schalen von Pom­mer­anzen und Zitronen sowie Prei­sel­beeren und Rha­barber aus bio­lo­gi­schem Anbau standen ebenso auf der Zuta­ten­liste wie Meer­salz, das dem Namen des milden Destil­lats Tribut zollt.

„Bei der Abfül­lung ist der Gin klar. Das fer­tige Pro­dukt erhält erst durch die Lage­rung im fein­po­rigen Eichen­fass bräun­liche Töne und einen leichten Vanil­le­ge­schmack“, erklärt der Brenn­meister, der sich durch die Wellen und das leichte Schau­keln des Schiffs zusätz­lich eine „unglaub­liche Har­monie mit Noten von Meer­salz, Prei­sel­beeren und Rha­barber“ erhofft.

Rund 20.000 See­meilen fährt der Salt­water s Gin an Bord der neuen Mein Schiff 2. Am 23. Mai 2019 wird das Fass in Rom das Schiff ver­lassen und in der Salz­burger Bren­nerei abge­füllt. Die Edi­ti­ons­fla­schen sind dann ab Juni erhält­lich: 0,5 Liter „Saltwater´s Gin“ – ver­knüpft mit den per­sön­li­chen Erin­ne­rungen an eine Reise an Bord.

Sieg­fried Herzog an Bord der Mein Schiff 2 (c) Fran­ziska Krug /​ Getty Images for TUI Cruises
Eichen­fass an Bord der Mein Schiff 2 (c) Fran­ziska Krug /​ Getty Images for TUI Cruises
Neue Mein Schiff 2 (c) TUI Cruises