Start REEDEREIEN AIDA Cruises AIDA­cara: Neuer Look nach 18 Tagen im Tro­cken­dock

AIDAcara: Neuer Look nach 18 Tagen im Trockendock

-

Nach ihrem plan­mä­ßigen Auf­ent­halt in der Werft Chan­tier Naval in Mar­seille von 5. bis 23. Februar 2019 kehrt die AIDA­cara mit einigen Neu­heiten an Bord zurück nach Deutsch­land. Dazu gehört auch ein neuer Look für den Pool­be­reich, der dazu ein­lädt, auch in nörd­li­chen Breiten son­nige Tage am Pool zu ver­bringen.

Neben den tur­nus­mä­ßigen Klasse- und War­tungs­ar­beiten ließ AIDA Cruises wäh­rend des 18-tägigen Besuchs im Tro­cken­dock gleich mehrer Umbauten und Reno­vie­rungen durch­führen. So erstrahlen nun die Suiten und Juni­or­suiten sowie die Trep­pen­häuser und Flure in neuem Glanz.

AIDA­cara in der Werft (c) AIDA Cruises

Das Markt-Restau­rant und das Calypso-Restau­rant wurden moder­ni­siert und mit neuem Mobi­liar aus­ge­stattet. Auch das Sel­ec­­tion-Restau­rant erhielt ein neues Design. Hier dürfen sich die Gäste auch wei­terhin auf regio­nale und lan­des­ty­pi­sche Spe­zia­li­täten freuen.

Eines der High­lights an Bord der AIDA­cara ist der neu gestal­tete Body & Soul Spa. Vom neuen Ein­gangs­be­reich bis zu den Ruhe­räumen prä­sen­tiert sich der Well­ness­be­reich jetzt noch gemüt­li­cher.

Suite /​​ AIDA­cara (c) AIDA Cruises

Am Abend des 24. Februar 2019 legte die AIDA­cara in Palma de Mal­lorca ab und begann ihre Fahrt in Rich­tung Norden. Auf ihrem Weg nach Ham­burg steuert sie unter anderem  Lis­sabon, Dover und Rot­terdam an, ehe sie am 9. März 2019 mor­gens im Hafen der Han­se­stadt ein­läuft.

Von Ham­burg aus wird sie zunächst die beliebte Route „Winter im hohen Norden“ befahren und im Anschluss daran ab Kiel zu den schönsten Städten in der Ostsee reisen. High­lights der Saison sind die „Große Ostsee-Reise“ ab Kiel sowie die Route „Island & Grön­land 2“ ab Bre­mer­haven.

Die AIDA­cara ist eines von der­zeit drei Schiffen, die für das Ent­de­cker­pro­gramm „AIDA Selec­tion“ ein­ge­setzt werden. Ab Dezember 2019 erwei­tert AIDA Cruises dann die Flotte um ein wei­teres Sel­ec­­tion-Schiff: Mit der AIDA­mira haben die Gäste zum ersten Mal die Mög­lich­keit, auch die Natur­wunder im süd­li­chen Afrika zu erleben.

Sel­ec­­tion-Restau­rant /​​ AIDA­cara (c) AIDA Cruises

Spa /​​ AIDA­cara (c) AIDA Cruises

Relax Area /​​ AIDA­cara (c) AIDA Cruises

Hair Salon /​​ AIDA­cara (c) AIDA Cruises

AIDA­cara in Ham­burg (c) AIDA Cruises

LETZTE ARTIKEL

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.

Silversea: Neue „Grand Voyages“ für die Saison 2020/​​21

Sil­versea hat für die Saison 2020/​21 eine neue Kol­lek­tion von „Grand Voyages“ auf­ge­legt. Sie bieten aus­ge­dehnte Kreuz­fahrten von bis zu 70 Tagen mit einer Reihe von exklu­siven Ver­an­stal­tungen.

Karibik: Neues Video zeigt die Ocean Cay MSC Marine Reserve

MSC Cruises hat ein neues Video ver­öf­fent­licht, das exklu­sive Ein­blicke in die Ocean Cay MSC Marine Reserve ermög­licht – lange, bevor die ersten Gäste die Pri­vat­insel auf den Bahamas betreten werden.

MS Hamburg kehrt nach fünf Jahren ins Mittelmeer zurück

Nach einer fünf­jäh­rigen Pause schickt Plan­tours Kreuz­fahrten die MS Ham­burg im Früh­jahr 2021 wieder ins Mit­tel­meer, befährt dabei aber fast nur Routen jen­seits des Mas­sen­tou­rismus auf See.

Costa reduziert Luftverschmutzung in Genua und Savona

Mit dem „Genua Blue Agree­ment“ ver­pflichtet sich Costa Cro­ciere, in den Häfen von Genua und Savona nur noch Treib­stoff mit einem Schwe­fel­ge­halt von höchs­tens 0,10 Pro­zent zu ver­wenden.

AIDA Cruises bietet jetzt auch Schiffsbesuche in Kopenhagen

AIDA Cruises bietet bereits seit einigen Jahren die Gele­gen­heit, ein Schiff in deut­schen Häfen, auf Mal­lorca oder den Kanaren kennen zu lernen. Nun ist das auch in der däni­schen Haupt­stadt mög­lich.