Start REEDEREIEN TUI Crui­ses Mein Schiff Herz nimmt Kurs auf Süd­afrika und Na­mi­bia

Mein Schiff Herz nimmt Kurs auf Südafrika und Namibia

-

TUI Crui­ses lädt zur Ent­de­ckungs­reise auf der Mein Schiff Herz: Von No­vem­ber 2020 bis März 2021 bie­tet die Ree­de­rei erst­mals Rou­ten nach Süd­afrika und Na­mi­bia an. Der Start der 14-tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten „Süd­afrika mit Na­mi­bia I und II“ er­folgt in Kap­stadt. Von hier wer­den Port Eliza­beth und Wal­vis Bay an­ge­lau­fen.

Da­bei ha­ben die Gäste aus­rei­chend Zeit, Land und Leute ken­nen zu ler­nen: In Port Eliza­beth (Süd­afrika) und Wal­vis Bay (Na­mi­bia) bleibt die Mein Schiff Herz je­weils zwei Tage, in Kap­stadt so­gar drei Tage im Ha­fen. Vom Aus­flug in die Wüste Na­mi­bias über eine Sa­fari mit Über­nach­tung in ei­ner lu­xu­riö­sen Lodge bei Port Eliza­beth bis zur Be­sich­ti­gung ei­nes Wein­guts nörd­lich von Kap­stadt soll­ten Na­tur­lieb­ha­ber und Ge­nie­ßer glei­cher­ma­ßen auf ihre Kos­ten kom­men.

Süd­afrika (c) TUI Crui­ses

Ne­ben dem viel­fäl­ti­gen An­ge­bot an Land­aus­flü­gen der ört­li­chen Ver­an­stal­ter, die TUI Crui­ses nur ver­mit­telt, bie­tet die Ree­de­rei auf die­sen Rou­ten eine Be­son­der­heit: Erst­mals sind bis zu drei Land­aus­flüge, die von TUI Crui­ses selbst ver­an­stal­tet wer­den, be­reits im Rei­se­preis ent­hal­ten.

So geht es vom Ha­fen in Wal­vis Bay in die Ko­lo­ni­al­stadt Swa­kop­mund, die von den Ein­woh­nern gerne auch als „süd­lichs­tes Nord­see­bad“ be­zeich­net wird. In Kap­stadt wird eine Tour durch die In­nen­stadt an­ge­bo­ten und in Port Eliza­beth eine Fahrt ent­lang der Küste samt Stadt­be­sich­ti­gung.

Süd­afrika (c) TUI Crui­ses

Die 14-tä­gige Reise „Süd­afrika mit Na­mi­bia I“ von 2. bis 16. De­zem­ber 2020 kos­tet mit Pre­­mium-Al­­les-In­­k­lu­­sive, drei in­klu­dier­ten Land­aus­flü­gen und den Flü­gen ab 3.099 Euro pro Per­son in der In­nen­ka­bine, ab 3.549 Euro pro Per­son in der Au­ßen­ka­bine und ab 4.129 Euro in der Bal­kon­ka­bine. Die Rei­sen wer­den in we­ni­gen Wo­chen buch­bar sein – ei­nen ge­nauen Ter­min nennt TUI Crui­ses aber nicht.

Routenverlauf

„Süd­afrika mit Na­mi­bia I“: Kap­stadt – See­tag – Port Eliza­beth – Port Eliza­beth – See­tag – Kap­stadt – Kap­stadt – See­tag – See­tag – Wal­vis Bay – Wal­vis Bay – See­tag – See­tag /​​ Kap­stadt – Kap­stadt

„Süd­afrika mit Na­mi­bia II“: Kap­stadt /​​ See­tag – See­tag – Wal­vis Bay – Wal­vis Bay – See­tag – See­tag /​​ Kap­stadt – Kap­stadt – Kap­stadt – See­tag – Port Eliza­beth – Port Eliza­beth – See­tag – Kap­stadt – Kap­stadt

Mein Schiff Herz (c) TUI Crui­ses

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.