Taufe ist abgesagt: Hanseatic nature hat Verspätung

-

Ha­­pag-Lloyd Crui­ses hat die am 12. April 2019 in Ham­burg vor­ge­se­hene Taufe der Han­sea­tic na­ture ab­ge­sagt. Das erste von drei neuen Ex­pe­di­ti­ons­schif­fen soll aber am 13. April 2019 wie ge­plant zu sei­ner 13-tä­gi­gen Jung­fern­fahrt von Ham­burg nach Lis­sa­bon auf­bre­chen.

Die Über­nahme der Han­sea­tic na­ture werde sich vor­aus­sicht­lich ver­zö­gern, da die Werft „die ter­min­ge­rechte Fer­tig­stel­lung des Schiffs in der von Ha­­pag-Lloyd Crui­ses ge­wünsch­ten und ver­trag­lich ver­ein­bar­ten Qua­li­tät“ nicht ge­währ­leis­ten könne, teilt die Ree­de­rei in ei­ner Aus­sen­dung mit. Aus die­sem Grund fehle die „pla­ne­ri­sche Si­cher­heit für die Aus­rich­tung ei­nes Tau­fe­vents“.

Han­sea­tic na­ture (c) Ha­­pag-Lloyd Crui­ses

Mit der Ab­sage des zeit­lich auf­wän­di­gen Tau­fe­vents am Tag zu­vor wolle man den Fo­kus auf die Rea­li­sie­rung der Jung­fern­fahrt le­gen, be­tont Ha­­pag-Lloyd Crui­ses – auch wenn der Zeit­plan „eine Her­aus­for­de­rung dar­stel­len“ werde.

Da­her bie­tet die Ree­de­rei den Gäs­ten die Mög­lich­keit, von der Reise kos­ten­frei zu­rück­zu­tre­ten. Zu­sätz­lich zur kom­plet­ten Rück­erstat­tung wer­den 50 Pro­zent des Kreuz­fahrt­prei­ses auf eine neue Bu­chung an­ge­rech­net. Da­für ste­hen alle ak­tu­el­len Kreuz­fahr­ten der Flotte von Ha­­pag-Lloyd Crui­ses bis Sep­tem­ber 2021 zur Wahl.

„Wir be­dau­ern die not­wen­dige Ab­sage der Taufe und die ent­ste­hen­den Un­si­cher­hei­ten für un­sere Gäste na­tür­lich sehr“, be­tont Karl J. Po­jer, Vor­sit­zen­der der Ge­schäfts­füh­rung von Ha­­pag-Lloyd Crui­ses: „Wir le­gen je­doch bei un­se­ren Schif­fen seit je­her die höchs­ten Qua­li­täts­stan­dards zu Grunde. Um diese zu ge­währ­leis­ten, se­hen wir uns ge­zwun­gen, den zeit­li­chen Rah­men, den die Werft für die Fi­na­li­sie­rung des Schif­fes be­nö­tigt, zu er­wei­tern.“

Han­sea­tic na­ture in Ham­burg (c) Ha­­pag-Lloyd Crui­ses

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.