nicko cruises: Zwei neue Flussschiffe für die Saison 2020

-

nicko crui­ses hat auf der ITB Ber­lin die wich­tigs­ten Neu­ig­kei­ten für die Sai­son 2020 vor­ge­stellt. Für den Stutt­gar­ter Kreuz­fahrt­an­bie­ter ste­hen die Zei­chen da­bei wei­ter­hin ganz auf Wachs­tum: Auch im kom­men­den Jahr war­ten auf den Flüs­sen Eu­ro­pas wie­der neue Rou­ten und neue Schiffe.

Bei den Kreuz­fahr­ten auf der Do­nau wird die Aus­wahl 2020 noch viel­fäl­ti­ger: Das An­ge­bot reicht von Kurz­rei­sen mit ei­ner Dauer von vier Ta­gen bis zu 17-tä­gi­gen Rei­sen von Pas­sau ins Do­nau­delta und wie­der zu­rück.

nick­oS­PI­RIT (c) nicko crui­ses

Auf die an­hal­tend hohe Nach­frage re­agiert nicko crui­ses mit ei­nem sie­ben­ten Schiff, das ab der kom­men­den Sai­son auf der Do­nau kreu­zen wird: Die MS Bel­ve­dere bie­tet Platz für 180 Pas­sa­giere und ist ein Schwes­ter­schiff der MS Bo­lero, MS Ma­xima und MS Vik­to­ria. Die Ka­bi­nen im Mit­­­tel- und Ober­deck ver­fü­gen über fran­zö­si­sche Bal­kone.

Auch die Ka­pa­zi­tät auf dem Rhein und sei­nen Ne­ben­flüs­sen wird 2020 aus­ge­baut: nicko crui­ses plant mit dem Flot­ten­zu­gang nick­oS­PI­RIT ei­nen wei­te­ren in­no­va­ti­ven Neu­bau. Mit 110 Me­tern Länge hat das Schiff die ideale Größe für Rhein, Main und Mo­sel.

MS Fre­de­ric Cho­pin (c) nicko crui­ses

Die ma­xi­mal 170 Gäste dür­fen sich auf mo­der­nes De­sign, luft­durch­flu­tete öf­fent­li­che Räume, ei­nen Fit­­ness- und Well­ness­be­reich und drei Re­stau­rants freuen. Die Ka­bi­nen sind 14 Qua­drat­me­ter groß und ver­fü­gen im Mit­­­tel- und Ober­deck über Ju­­liet-Bal­­kone – so wer­den die Pan­ora­ma­fens­ter mit ab­senk­ba­rer Fens­ter­front be­zeich­net.

Gleich fünf neue Rou­ten mit Start- und/​​oder End­punkt in Frank­furt sind für 2020 ge­plant: 8 Tage auf Main und Mo­sel mit Straß­burg, Co­chem, Rü­des­heim und Ko­blenz, 8 Tage Nord-Hol­­land mit Ams­ter­dam, Kam­pen, De­ven­ter und Zu­t­phen, 8 Tage auf dem Main-Do­­nau-Ka­­nal mit Re­gens­burg, Bam­berg, Würz­burg und 11 Tage auf Rhein, Main und Mo­sel mit Stopps in Bin­gen, Treis-Kar­­den, Bern­kas­tel, Re­mich, An­der­nach und Elt­ville.

Neue Route bie­tet nicko crui­ses nicht zu­letzt auch auf Elbe und Ha­vel: An sie­ben Ter­mi­nen wird die MS Fre­de­ric Cho­pin im kom­men­den Jahr zwi­schen Ber­lin und Kiel un­ter­wegs sein. Das kleine Bou­­tique-Schiff steu­ert da­bei un­ter an­de­rem Ham­burg, Uel­zen und Wolfs­burg an.

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.