Start REEDEREIEN Princess Crui­ses Princess er­wei­tert den deutsch­spra­chi­gen Ser­vice

Princess erweitert den deutschsprachigen Service

-

Princess Crui­ses er­wei­tert den Ser­vice für deutsch­spra­chige Gäste an Bord: Die ame­ri­ka­ni­sche Ree­de­rei ga­ran­tiert künf­tig auf ei­ner Viel­zahl von Kreuz­fahr­ten ei­nen An­sprech­part­ner, mit dem sich die Pas­sa­giere aus Deutsch­land, Ös­ter­reich oder der Schweiz in ih­rer Mut­ter­spra­che un­ter­hal­ten kön­nen.

Zur Aus­wahl ste­hen zahl­rei­che Fahr­ten auf sechs der ins­ge­samt 18 Princess-Schiffe. An­ge­steu­ert wer­den da­bei nicht nur De­sti­na­tio­nen im Mit­tel­meer, son­dern auch Alaska, die Bri­ti­schen In­seln, Skan­di­na­vien, die Ka­ri­bik, Süd­ame­rika, Asien und Aus­tra­lien.

Auch on­line spricht Princess Crui­ses künf­tig Deutsch: Auf den Schif­fen, die be­reits mit der in­no­va­ti­ven Ocean Me­dal­­lion-Tech­­nik aus­ge­stat­tet sind, kön­nen On­­line-An­ge­­bote wie der Ocean Con­cierge auf das ei­gene Smart­phone oder Ta­blet ge­la­den wer­den. Da­mit ist es zum Bei­spiel mög­lich, aus dem um­fang­rei­chen Sport- und Un­ter­hal­tungs­an­ge­bot an Bord sein ei­ge­nes Ta­ges­pro­gramm in deut­scher Spra­che zu er­stel­len oder sich über die An­ge­bote in den Re­stau­rants zu in­for­mie­ren.

Wer wäh­rend sei­ner Kreuz­fahrt ein „elek­tro­ni­sches De­to­xing“ durch­zie­hen möchte, er­hält eben­falls Un­ter­stüt­zung: Auf Nach­frage gibt es die Spei­se­kar­ten auch auf Deutsch. Das neue An­ge­bot er­gänzt die deutsch­spra­chige Bord­be­treu­ung, die wie bis­her auf aus­ge­wähl­ten Rei­sen zur Ver­fü­gung steht.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.