Norwegian Sun startet in ihre zweite Kuba-Saison ab Florida

Die Nor­we­gian Sun ist nach Port Ca­na­veral in Flo­rida zu­rück­ge­kehrt, um nach dem gro­ßen Er­folg im Jahr 2018 ihre zweite Kuba-Sai­son zu er­öff­nen. Seit dem 15. April bie­tet das Schiff von hier wie­der Kreuz­fahr­ten nach Ha­vanna an.

Letz­tes Jahr wa­ren mehr als 30.000 Gäste mit der Nor­we­gian Sun zwi­schen Port Ca­na­veral und Ha­vanna un­ter­wegs. Des­halb wurde das Pro­gramm für diese Som­mer­sai­son noch­mals er­wei­tert – und zwar gleich bis Ende No­vem­ber die­ses Jah­res.

Je­den Mon­tag star­tet das Schiff zu ei­ner 4‑­Nächte-Kreuz­fahrt nach Kuba, die am Frei­tag wie­der in Flo­rida en­det. Da­bei bleibt die Nor­we­gian Sun im­mer ei­nen gan­zen Tag und eine ganze Nacht in Ha­vanna, wo sie di­rekt im Her­zen der Alt­stadt liegt. Ein halb­tä­gi­ger Auf­ent­halt in Key West er­gänzt die Route.

Von Frei­tag bis Mon­tag ste­hen 3‑­Nächte-Kreuz­fahr­ten auf dem Pro­gramm, die nach Nas­sau auf den Ba­ha­mas und zur Nor­we­gian-Pri­vat­in­sel Great Stir­rup Cay füh­ren. Im Herbst wer­den zu­dem auch 5- und 7‑­Nächte-Rou­ten mit Ha­vanna, Key West und Great Stir­rup Cay an­ge­bo­ten.

In Port Ca­na­veral nutzt die Nor­we­gian Sun – wie schon im Jahr 2018 – den Cruise Ter­mi­nal 10, der erst kürz­lich um mehr als 35 Mil­lio­nen US-Dol­lar re­no­viert wurde. Die 4‑­Nächte-Kreuz­fahr­ten nach Ha­vanna sind in der In­nen­ka­bine ab 499 Euro und in der Bal­kon­ka­bine ab 749 Euro pro Per­son buch­bar. Die Nor­we­gian Sun bie­tet Platz für ma­xi­mal 2.250 Pas­sa­giere.