LESEZEIT: 1 MINUTE

Hapag-Lloyd Cruises hat Dag Dver­gas­tein zum neuen Kapitän der MS Europa ernannt. Er über­nimmt ab Ende April 2019 die Brücke im Wechsel mit Kapitän Olaf Hart­mann, der das Luxus­schiff bereits im sie­benten Jahr über die Welt­meere steuert.

Neben seiner lang­jäh­rigen Erfah­rung als Kapitän auf Kreuz­fahr­schiffen wird der mitt­ler­weile 64-jäh­rige Dag Dver­gas­tein auch sein Gespür für Gast­ge­ber­schaft im Luxus­seg­ment mit an Bord bringen, das er bei Regent Seven Seas, Sea­bourn und Hol­land Ame­rica Line erwarb.

MS Europa (c) Hapag-Lloyd Cruises

Der Nor­weger ent­stammt einer Familie mit See­fah­rer­tra­di­tion, die bis ins 15. Jahr­hun­dert zurück­reicht. Auf­ge­wachsen in einem kleinen Fischer­dorf an der Küste, folgte er den Spuren der Genera­tionen vor ihm und begann seine see­fah­rende Lauf­bahn, die ihn 1984 als Chief Officer erst­mals an Bord eines Pas­sa­gier­schiffes führte – der „Sea God­dess“. Seit 1987 fährt Dver­gas­tein als Kapitän zur See. Zudem beauf­sich­tigte er zwei Neubau-Pro­jekte und stellte diese Schiffe anschlie­ßend in Dienst.

„Mit Dag Dver­gas­tein gewinnen wir nicht nur einen äußerst erfah­renen Kapitän für unsere Europa, son­dern auch einen sehr lei­den­schaft­li­chen und pro­fi­lierten Gast­geber, der die Ansprüche unserer Gäste aus dem Luxus­seg­ment ver­steht und zusammen mit Kapitän Hart­mann die beson­dere Atmo­sphäre an Bord berei­chern wird“, freut sich Karl J. Pojer, Vor­sit­zender der Geschäfts­füh­rung von Hapag-Lloyd Cruises.