Start REEDEREIEN AIDA Crui­ses Neues AIDA-Ma­ga­zin: „Traum­hafte Orte un­ter der Sonne“

Neues AIDA-Magazin: „Traumhafte Orte unter der Sonne“

-

Das Le­bens­ge­fühl des Mit­tel­meers und West­eu­ro­pas ist das Thema der neu­es­ten Aus­gabe des AIDA-Ma­ga­zins, das am 3. Mai 2019 un­ter dem Ti­tel „Traum­hafte Orte un­ter der Sonne“ er­schie­nen ist. So fa­cet­ten­reich wie das Mit­tel­meer sind auch die Be­richte, Por­traits und Land­schafts­auf­nah­men. Das Ma­ga­zin ist ab so­fort auf www.aida.de/magazin be­stell­bar.

Die Le­ser er­hal­ten oft un­ge­ahnte Ein­bli­cke in das Le­ben an Bord und zu ver­schie­dens­ten De­sti­na­tio­nen in Por­tu­gal, Spa­nien, Frank­reich, Ita­lien, Grie­chen­land. Was hat es zum Bei­spiel mit der Farbe Blau in Grie­chen­land auf sich? Warum wa­ren die Skulp­tu­ren der An­tike bunt? Wieso kann man in Lis­sa­bon viele Haus­wände mit Flie­ßen­kunst be­stau­nen?

AIDA Ma­ga­zin (c) AIDA Crui­ses

Dar­über hin­aus be­rich­tet Maß­schuh­ma­che­rin Sas­kia Witt­mer von ih­rem Hand­werk, das sie in Flo­renz be­treibt, Sound Ope­ra­tor Isa­bell Bern­hardt spricht über ih­ren Job auf der AIDA­diva und ver­rät, wie ihr der Zu­fall zum be­ruf­li­chen Glück ver­half – und Schau­spie­ler Wanja Mues, der im Rah­men der Reihe „Pro­mi­nente le­sen“ re­gel­mä­ßig an Bord der AIDA-Schiffe ist, er­zählt von sei­ner ers­ten AIDA-Reise – und warum er gern ei­nen Bö­se­wicht an Bord spie­len würde.

Nicht zu­letzt er­hal­ten die Le­ser hilf­rei­che Tipps rund um das Rei­sen mit Kin­dern oder das Ge­stal­ten ei­nes Rei­se­ta­ge­buchs. Ab­ge­run­det wird das AIDA-Ma­ga­zin mit di­gi­ta­len In­hal­ten, die via AIDA-App zur Ver­fü­gung ste­hen. So kann man bei­spiels­weise ei­nen ly­ri­schen Spa­zier­gang durch das ro­man­ti­sche Rom un­ter­neh­men, eine Nacht mit Street-Art-Küns­t­­lern in Bar­ce­lona ver­brin­gen oder span­nende Ein­bli­cke hin­ter die Ku­lis­sen der Shows an Bord er­hal­ten.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.