Start REEDEREIEN TUI Cruises TUI Group: Kreuz­fahrten bringen mehr Gewinn als im Vor­jahr

TUI Group: Kreuzfahrten bringen mehr Gewinn als im Vorjahr

-

Die erste Hälfte ihres aktu­ellen Geschäfts­jahres ist für die TUI Group gar nicht gut gelaufen: Die Ver­luste liegen im Zeit­raum von 1. Oktober 2018 bis 31. März 2019 bei 300,6 Mil­lionen Euro und fallen damit deut­lich höher aus als im Vor­jahr (-169,7 Mil­lionen Euro). Die Kreuz­fahrts­parte brachte dem Kon­zern hin­gegen einmal mehr satte Gewinne.

Ins­ge­samt erzielten die drei Kreuz­fahrt­marken TUI Cruises, Hapag-Lloyd Cruises und Marella Cruises von Oktober 2018 bis März 2019 ein berei­nigtes EBITA von 106,4 Mil­lionen Euro. Im Ver­gleich zu den 93,7 Mil­lionen Euro im Vor­jahr bedeutet das einen Zuwachs von 13,6 Pro­zent.

Auch die durch­schnitt­liche Rate pro Tag und Pas­sa­gier ent­wi­ckelte sich durch­wegs positiv: Bei Hapag-Lloyd Cruises stieg sie im Jah­res­ver­gleich von 600 auf 639 Euro und bei Marella Cruises von 136 auf 145 Bri­ti­sche Pfund. Einzig bei TUI Cruises war sie mit 148 Euro kon­stant. Die durch­schnitt­liche Aus­las­tung blieb unver­än­dert: Hapag-Lloyd Cruises erreichte 77 Pro­zent, TUI Cruises 99 Pro­zent und Marella Cruises 100 Pro­zent.

Der Ausbau des Ange­bots setzt sich indes weiter fort: Nach der Indienst­stel­lung der Mein Schiff 2 bei TUI Cruises Anfang Februar 2019 ergänzte Ende März die Marella Explorer 2 die Flotte von Marella Cruises. Anfang Mai trat mit der Han­seatic nature dann das erste von drei neuen Luxus-Expe­­di­­ti­on­s­­schiffen bei Hapag-Lloyd Cruises seine Jung­fern­fahrt an. Im Herbst 2019 folgt die Han­seatic inspi­ra­tion und 2021 wird dann die MS Bremen durch die neue Han­seatic spirit ersetzt.

LETZTE ARTIKEL

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.

Silversea: Neue „Grand Voyages“ für die Saison 2020/​​21

Sil­versea hat für die Saison 2020/​21 eine neue Kol­lek­tion von „Grand Voyages“ auf­ge­legt. Sie bieten aus­ge­dehnte Kreuz­fahrten von bis zu 70 Tagen mit einer Reihe von exklu­siven Ver­an­stal­tungen.

Karibik: Neues Video zeigt die Ocean Cay MSC Marine Reserve

MSC Cruises hat ein neues Video ver­öf­fent­licht, das exklu­sive Ein­blicke in die Ocean Cay MSC Marine Reserve ermög­licht – lange, bevor die ersten Gäste die Pri­vat­insel auf den Bahamas betreten werden.

MS Hamburg kehrt nach fünf Jahren ins Mittelmeer zurück

Nach einer fünf­jäh­rigen Pause schickt Plan­tours Kreuz­fahrten die MS Ham­burg im Früh­jahr 2021 wieder ins Mit­tel­meer, befährt dabei aber fast nur Routen jen­seits des Mas­sen­tou­rismus auf See.

Costa reduziert Luftverschmutzung in Genua und Savona

Mit dem „Genua Blue Agree­ment“ ver­pflichtet sich Costa Cro­ciere, in den Häfen von Genua und Savona nur noch Treib­stoff mit einem Schwe­fel­ge­halt von höchs­tens 0,10 Pro­zent zu ver­wenden.

AIDA Cruises bietet jetzt auch Schiffsbesuche in Kopenhagen

AIDA Cruises bietet bereits seit einigen Jahren die Gele­gen­heit, ein Schiff in deut­schen Häfen, auf Mal­lorca oder den Kanaren kennen zu lernen. Nun ist das auch in der däni­schen Haupt­stadt mög­lich.