Start REEDEREIEN AIDA Crui­ses Phil­ip­pi­nen: AIDA Crui­ses er­öff­net Schule aus Spen­den­gel­dern

Philippinen: AIDA Cruises eröffnet Schule aus Spendengeldern

-

AIDA Crui­ses hat am 9. Mai 2019 in Cebu auf den Phil­ip­pi­nen die Ein­wei­hung der ers­ten Schule ge­fei­ert, die aus Spen­den­gel­dern der In­itia­tive „AIDA Cruise & Help“ ge­baut wurde. Sym­bo­lisch durch­schnitt AIDA-Pre­­si­­dent Fe­lix Eich­horn das Band vor dem Ge­bäude und er­öff­nete so­mit die neu er­rich­te­ten Klas­sen­zim­mer für rund 40 Kin­der.

„Als Kreuz­fahrt­un­ter­neh­men wol­len wir un­se­ren Er­folg tei­len und dazu bei­tra­gen, die Le­bens­ver­hält­nisse in ar­men Län­dern nach­hal­tig zu ver­bes­sern. Un­ser kon­kre­tes Ziel ist es, mög­lichst vie­len Kin­dern und Ju­gend­li­chen den Schul­be­such und da­mit bes­sere Zu­kunfts­chan­cen zu er­öff­nen“, so Eich­horn.

„AIDA Cruise & Help“ bil­det künf­tig das Dach für alle ka­ri­ta­ti­ven Pro­jekte des Kreuz­fahrt­un­ter­neh­mens. Der Fo­kus liegt da­bei vor al­lem auf der nach­hal­ti­gen Ver­bes­se­rung der Zu­kunfts­per­spek­ti­ven von Kin­dern und Ju­gend­li­chen in Schwel­­len- und Ent­wick­lungs­län­dern so­wie auf so­zia­len und kul­tu­rel­len Pro­jek­ten – re­gio­nal und in­ter­na­tio­nal.

Mit vie­len die­ser Re­gio­nen fühlt sich AIDA Crui­ses ver­bun­den, weil sie die Hei­mat vie­ler Crew-Mit­­­glie­­der sind und die AIDA-Schiffe diese Re­gio­nen im­mer wie­der be­rei­sen. Des­halb hat sich AIDA Crui­ses für Cebu-City im Nord­os­ten der gleich­na­mi­gen In­sel als ers­ten Schul­stand­ort ent­schie­den. Part­ner bei die­sem Hilfs­pro­jekt ist die Rei­ner Meutsch Stif­tung „Fly & Help“.

Im Rah­men ver­schie­de­ner Cha­­rity-Events an Bord der Schiffe und an Land konnte AIDA Crui­ses in­ner­halb we­ni­ger Mo­nate be­reits über 200.000 Euro sam­meln. Re­gel­mä­ßige Ak­tio­nen zu­guns­ten von „AIDA Cruise & Help“ sol­len fol­gen. Da­bei flie­ßen 100 Pro­zent der Spen­den­ein­nah­men in wohl­tä­tige Or­ga­ni­sa­tio­nen. Wei­tere In­for­ma­tio­nen sind auf www.aida.de/cruiseandhelp ge­bün­delt.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.