Norwegian: Neuer Katalog mit Abfahrten bis April 2021

Norwegian Escape (c) Norwegian Cruise Line

Nor­we­gian Cruise Line hat ei­nen neuen Ka­ta­log mit Kreuz­fahr­ten bis 2021 ver­öf­fent­licht. Ne­ben den be­lieb­ten Klas­si­kern vom Mit­tel­meer bis zur Ka­ri­bik fin­den sich darin auch zahl­rei­che neue, ein­zig­ar­tige Rei­sen ab­seits der ty­pi­schen Rou­ten – von Ha­waii über Aus­tra­lien und die Süd­see bis zu Afrika und Asien.

Ein High­light ne­ben den ganz­jäh­ri­gen Ha­waii-Kreuz­fahr­ten der Pride of Ame­rica und den Australien‑, Neu­see­land- und Süd­see­rou­ten der Nor­we­gian Je­wel im Win­ter führt im März 2020 eine au­ßer­ge­wöhn­li­che Kreuz­fahrt an Bord der frisch re­no­vier­ten Nor­we­gian Spi­rit von Du­bai über die Sey­chel­len, Ma­da­gas­kar, Mau­ri­tius und La Ré­union ent­lang der süd­afri­ka­ni­schen Küste bis nach Kap­stadt.

(c) Nor­we­gian Cruise Line

Im An­schluss geht es von dort in 24 Ta­gen über die In­seln im In­di­schen Ozean nach Süd­ost­asien. Ähn­li­che Rou­ten ste­hen im Früh­jahr 2021 auf dem Fahr­plan der Nor­we­gian Dawn. Ab Mai 2020 bricht die Nor­we­gian Spi­rit dann zu 8- bis 16-tä­gi­gen Rou­ten ab To­kio und Hong­kong auf. Stopps sind da­bei un­ter an­de­rem in Shang­hai, Bei­jing, Osaka, Oki­nawa, Fuji/​Shimizu, Sap­poro und Tai­peh so­wie in Seoul und Busan in Süd­ko­rea vor­ge­se­hen.

Die Nor­we­gian Bliss wird bis min­des­tens 2021 wäh­rend den Som­mer­mo­na­ten ab Se­at­tle nach Alaska kreu­zen. Auf­grund der gro­ßen Nach­frage nach die­ser De­sti­na­tion po­si­tio­niert Nor­we­gian zu­dem wei­tere Neu­bau­ten in der Re­gion. So un­ter­stützt 2019 und 2020 die ex­tra für den west­li­chen Markt um­ge­baute Nor­we­gian Joy ihr Schwes­ter­schiff in Alaska. Ab 2021 wird zu­dem das neu­este Schiff – die Nor­we­gian En­core – hier ein­ge­setzt.

Gla­cier Bay /​ Alaska (c) Nor­we­gian Cruise Line

Das dritte Schiff der Alaska-Flotte in den kom­men­den Jah­ren bleibt die Nor­we­gian Je­wel, die ab Van­cou­ver bzw. Se­ward je­weils sie­ben­tä­gige Rou­ten in die Gla­cier Bay und ent­lang der In­side Pas­sage an­bie­tet. Wer mehr als eine Wo­che in der Re­gion un­ter­wegs sein möchte, fährt ab 2020 mit der Nor­we­gian Sun auf zehn- bzw. elf­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten nach Alaska.

Aus­ge­baut wird auch das An­ge­bot in Eu­ropa: Ins­ge­samt sechs Schiffe wer­den hier im Som­mer 2019 und 2020 un­ter­wegs sein. Die Nor­we­gian Es­cape kehrt da­bei auf den al­ten Kon­ti­nent zu­rück und über­nimmt un­ter an­de­rem die Ost­see­rou­ten 2020 und 2021. Auch die Mit­tel­meer-Kreuz­fahr­ten der Nor­we­gian Epic, Nor­we­gian Ge­ta­way und Nor­we­gian Dawn ste­hen für den Som­mer 2021 be­reits fest. Der neue Ka­ta­log kann on­line be­stellt wer­den.