Ocean Medallion (c) Princess Cruises

„MedallionClass“ kommt auf sechs weitere Princess-Schiffe

Princess Crui­ses führt die „Medal­lionClass“ im kom­men­den Jahr auf sechs wei­te­ren Schif­fen ein. Dann wer­den elf der 18 Flot­ten­mit­glie­der über die in­no­va­tive Tech­nik ver­fü­gen – dar­un­ter auch die neue Sky Princess, die im Ok­to­ber 2019 zu ih­rer Jung­fern­fahrt auf­bricht. Sie ist das erste Schiff, das schon beim Bau ent­spre­chend aus­ge­stat­tet wurde.

Der in­ter­ak­tive Medal­lion-Ser­vice nebst ent­spre­chen­der Apps für das Smart­phone bie­tet den Pas­sa­gie­ren ver­schie­dene per­so­na­li­sierte Dienst­leis­tun­gen, die ihre See­reise in vie­len Be­rei­chen be­rei­chern und er­leich­tern sol­len.

Ocean Medal­lion (c) Princess Crui­ses

Ein ver­ein­fach­ter elek­tro­ni­scher Ka­bi­nen­zu­gang („Hands-free“) ge­hört ebenso dazu wie die On­line-Be­stel­lung von Es­sen und Ge­trän­ken – egal, wo an Bord man sich ge­rade be­fin­det – und der Blick auf das abend­li­che Un­ter­hal­tungs­pro­gramm. Auch das Lo­ka­li­sie­ren von Freun­den und Be­kann­ten an Bord ist ei­nes der hilf­rei­chen Fea­tures.

Ge­steu­ert wird das Ganze mit Hilfe ei­nes Gad­gets (das Medal­lion), das den Gäs­ten quasi als per­so­na­li­sier­ter „Schlüs­sel“ die Welt der elek­tro­ni­schen Hil­fen öff­net. Die Nut­zung ist be­reits im Kreuz­fahrt­preis ein­ge­schlos­sen.

Die Schiffe, die neu mit der „Medal­lionClass“ aus­ge­stat­tet wer­den, sie sind Ruby Princess (ab 27. Jän­ner 2020), die Grand Princess (29. März), die En­chan­ted Princess (15. Juni), die Eme­rald Princess (16. Au­gust), die Co­ral Princess (16. Ok­to­ber) und die Is­land Princess (20. De­zem­ber).