Amsterdam: Norwegian Pearl startet in die Europa-Saison

Norwegian Pearl (c) Norwegian Cruise Line

Nor­we­gian Cruise Line hat am Sams­tag den Auf­takt der Sai­son in den Nie­der­lan­den ge­fei­ert: Die Nor­we­gian Pearl, die bis­her in Alaska kreuzte, ist das erste Schiff der Ree­de­rei, das Kreuz­fahr­ten ab Ams­ter­dam an­bie­tet. Da­mit er­wei­tert sich das Nor­we­gian-An­ge­bot für Eu­ropa auf sechs Schiffe.

Bis Ende Juni 2019 fährt die Nor­we­gian Pearl mit 2.400 Pas­sa­gie­ren an Bord in die Nord- und Ost­see, be­vor sie in den Sü­den wech­selt und bis 14. Ok­to­ber 2019 Kreuz­fahr­ten im Mit­tel­meer so­wie zu den grie­chi­schen In­seln ab Rom, Bar­ce­lona und Ve­ne­dig an­bie­tet.

Zu ei­ner ganz be­son­de­ren Reise bricht das Schiff da­bei von 26. bis 30. Au­gust 2019 auf: Auf dem Weg von Bar­ce­lona nach Palma ge­nie­ßen die Fans von Jon Bon Jovi an Bord eine Rock­show ih­res Idols und des­sen 11-köp­fi­ger Band „Kings of Sub­ur­bia“. Dar­über hin­aus kön­nen sie ei­nem Akus­tik­set lau­schen und ihre Fra­gen bei ei­nem Glas „Hamp­ton Wa­ter“ Rosé, den Jon und sein Sohn ge­mein­sam mit dem fran­zö­si­schen Win­zer Ger­ard Bert­rand pro­du­zie­ren, per­sön­lich stel­len.