Gebr. Hei­ne­mann ist seit kurzem auch der Shop-Betreiber auf der Mein Schiff 4. Damit ist der Ham­burger Travel Retailer nun exklusiv auf allen sieben Schiffen von TUI Cruises ver­treten. Gleich­zeitig wurde die seit mehr als zehn Jahren bestehende Zusam­men­ar­beit für alle Schiffe bis 2026 ver­län­gert.

Die Ver­kaufs­fläche des „Neuen Walls“ erstreckt sich über zwei Decks und umfasst ins­ge­samt rund 520 Qua­drat­meter. Auf Deck 4 finden die Pas­sa­giere im Shop „Feiner Zeit­geist“ eine umfang­reiche Aus­wahl an Fashion sowie auf einer gleich großen Fläche im Shop „Son­nige Aus­sichten“ Mode­schmuck, Leder­waren, Schals und Son­nen­brillen.

Mein Schiff 4 in Nor­wegen (c) TUI Cruises

Gegen­über befindet sich der Shop „Süßer Schnick­schnack“ und „Schöne Andenken“ mit einer Aus­wahl an Spiel­waren, Süß­waren, Tabak, Spi­ri­tuosen und der „Mein Schiff“-Merchandising-Kollektion. Auf Deck 5 locken der Acces­soires-Shop „Gol­dene Momente“, das Juwe­lier­ge­schäft „Beste Zeiten“ mit Schmuck und Uhren sowie die Par­fü­merie „Woh­lige Düfte“.

Anders als in den Shops auf den bau­glei­chen Schwes­ter­schiffen besteht die Möblie­rung in der Par­fü­merie zu einem großen Teil aus per­so­na­li­sierten Mar­ken­mö­beln – zum Bei­spiel von Chanel, Dior, Hugo Boss oder Clarins. Klei­nere Design-Anpas­sungen in den Shops und der Einbau einiger neuer Möbel sind für den nächsten Werft­auf­ent­halt der Mein Schiff 4 geplant.