Der Kölner Ver­an­stalter 1AVista Reisen hat den neuen, 180 Seiten starken Katalog „Fluss­reisen 2020 & Küs­ten­kreuz­fahrten“ ver­öf­fent­licht. Im Mit­tel­punkt stehen der Neubau MS Vista Sky, der Neu­zu­gang MS Vista Sere­nity, eine außer­ge­wöhn­liche Route zwi­schen Köln und Paris sowie die MS Vista Katha­rina auf den rus­si­schen Flüssen und Seen.

Die MS Vista Sere­nity kreuzt im Jahr 2020 erst­mals unter 1AVista-Flagge auf dem Rhein. Das Schiff der geho­benen Mit­tel­klasse ist dabei durch­wegs auf den klas­si­schen Routen unter­wegs. Eine ein­wö­chige „Son­der­reise Hol­land und Bel­gien“ ist im Früh­jahr und Herbst zu beson­ders güns­tigen Preisen ab 499 Euro buchbar.

MS Vista Sky (c) 1AVista Reisen

Auch die MS Vista Sky fährt ab März 2020 auf dem Rhein. Zusätz­lich ist der Neubau mit eigenem Steak­house an Bord auch auf dem Main-Donau-Kanal bis Passau und weiter auf der Donau bis zum Delta unter­wegs. Die Saison endet mit dem „Christ­mas­shop­ping Hol­land“, Kreuz­fahrten zu den schönsten Weih­nachts­märkten am Mit­tel­rhein und der zwei­tä­gigen Schnup­per­reise „Köl­sche Weih­nacht“.

Das 2018 in Dienst gestellte First-Class Schiff MS Vista Star bereist in der Saison 2020 die Donau. Einen beson­deren Gast begrüßt die Schiffs­crew im August: Schla­ger­star Patrick Lindner wird neben Live-Auf­tritten auch zu einem Show-Coo­king ein­laden.

MS Flu­vius (c) 1AVista Reisen

Eine außer­ge­wöhn­liche Route nimmt die beschau­liche MS Flu­vius: In zwölf Tagen geht es mit maximal 40 Gästen an Bord von Köln über die Nie­der­lande und Bel­gien auf kleinen Kanälen und durch beein­dru­ckende Tun­nel­pas­sagen bis nach Paris – oder umge­kehrt. In Russ­land ver­stärkt die MS Vista Katha­rina die Flotte: Sie fährt zwi­schen Moskau und St. Peters­burg, zwi­schen Moskau und Rostov sowie bis nach Now­gorod am Ilmensee.

Das Reich der Pha­raonen ent­de­cken die Kunden von 1AVista Reisen 2020 auf sieben Routen. Die zwei­wö­chige Nil­kreuz­fahrt „Nofre­tete“ führt von Kairo über Assuan bis Luxor. Die Reise „Aton“ ist für Kenner gedacht und beinhaltet auch ein Well­ness­paket. Sie bringt die Gäste nicht nur zu den bekannten Tem­peln und Grä­bern, son­dern auch zu den nicht weniger beein­dru­ckenden Stätten Den­dera, El-Kab, Kalab­scha und Medinet Habu.