Start THEMEN EXPEDITIONEN Sil­hou­ette Cruises startet eine neue Ald­abra-Expe­di­tion

Silhouette Cruises startet eine neue Aldabra-Expedition

-

Im Februar 2020 nimmt Sil­hou­ette Cruises mit dem Expe­di­ti­ons­schiff „Maya’s Dugong“ wieder Kurs auf das größte Atoll des Indi­schen Ozeans: Die Ald­abras sind ein UNESCO-Welt­­­na­­tur­erbe, das zu den Sey­chellen gehört und – abge­sehen von kleinen For­scher­gruppen – wei­test­ge­hend von Men­schen unbe­rührt ist.

Die Flora und Fauna auf den Inseln und im Meer konnte sich daher nahezu unge­stört ent­wi­ckeln. So finden sich im Ald­abra-Atoll nicht nur rie­sige See­vö­gel­ko­lo­nien und die größte Rie­­sen­­schil­d­kröten-Popu­la­­tion der Welt, son­dern auch eine unglaub­liche Arten­viel­falt unter Wasser, die nicht zuletzt einem Fische­rei­verbot durch die Sey­chelles Islands Foun­da­tions zu ver­danken ist: Bunte Fisch­schwärme, unzäh­lige Hai­arten, Rochen und Was­ser­schild­kröten machen die Inseln zu einem Para­dies für Tau­cher.

Ald­abra Rie­sen­schild­kröte (c) Sil­hou­ette Cruises /​​ Alex Schwann­häuser

Die außer­ge­wöhn­li­chen Kreuz­fahrten zu den Outer Islands der Sey­chellen ab/​​bis Mahe werden von Sil­hou­ette Cruises nur an wenigen, aus­ge­wählten Ter­minen ange­boten. Im kom­menden Jahr gibt es gar nur eine ein­zige Ald­abra-Expe­­di­­tion – von 24. Februar bis 9. März 2020. Wäh­rend der 14 Nächte an Bord des Expe­di­ti­ons­schiffs „Maya’s Dugong“ stehen unter anderem auch Des­ro­ches, North Islands und Inseln der Alp­honse Group auf dem Fahr­plan.

Die 43 Meter lange „Maya’s Dugong“ legt sowohl zu Kreuz­fahrten als auch zu wis­sen­schaft­li­chen Expe­di­tionen ab und kann ebenso für pri­vate Touren gechar­tert werden. Das viel­sei­tige Schiff ver­fügt dabei über den Kom­fort einer modernen Yacht für bis zu 14 Pas­sa­giere und 10 Crew-Mit­­­glieder. Buchbar ist die Ald­abra-Expe­­di­­tion 2020 ab 11.927 US-Dollar pro Person.

Maya’s Dugong (c) Sil­hou­ette Cruises

LETZTE ARTIKEL

TUI Cruises: „Full Metal Cruise“ geht in die neunte Runde

Die lau­teste Kreuz­fahrt Europas sticht im Herbst 2020 zum neunten Mal in See: Von 23. bis 28. Sep­tember darf zum aller­ersten Mal auf der Mein Schiff 4 gehead­bangt werden, bis die Luft­gi­tarre glüht.

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe kommen noch in diesem Jahr

2019 ist ein Jahr der Rekorde für die Kreuz­fahrt­in­dus­trie: Ins­ge­samt sind es 24 Hoch­see­schiffe, die ihr Debüt geben. 14 wurden bereits in Dienst gestellt – und acht folgen noch bis zum Jah­res­ende.

Princess: Neues Escape Room-Spiel für die ganze Familie

Mit „Phantom Bridge“ bietet Princess Cruises auf den Neu­bauten Sky Princess (ab Oktober 2019) und Enchanted Princess (ab Juni 2020) erst­mals ein Escape Room-Spiel für Pas­sa­giere aller Alters­klassen.

Neues Carnival-Flaggschiff absolviert die Hochsee-Tests

Die Car­nival Pan­orama hat ihre Hochsee-Test­fahrten in der Adria erfolg­reich absol­viert. Nun erhält das neu­este Mit­glied der Car­nival-Flotte auf der Fin­can­tieri-Werft in Mar­ghera den letzten Schliff.

Seven Seas Navigator präsentiert sich in völlig neuem Glanz

Die Seven Seas Navi­gator ist nach einem zwei­wö­chigen Werft­auf­ent­halt im fran­zö­si­schen Brest mit frisch reno­vierten Suiten und öffent­li­chen Berei­chen auf die Welt­meere zurück­ge­kehrt.

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.