CarnivalGROSSE SCHIFFE

Kiellegung für das größte Carnival-Schiff aller Zeiten

Car­ni­val hat auf der Meyer Turku-Werft im fin­ni­schen Turku die Kiel­le­gung der neuen Mardi Gras ge­fei­ert: Das bis­her größte Schiff der US-Ree­de­rei wird am 31. Au­gust 2020 in Dienst ge­stellt und mit 180.000 BRZ eine Ka­pa­zi­tät von 5.200 Pas­sa­gie­ren bei Dop­pel­be­le­gung der Ka­bi­nen auf­wei­sen.

Den Hö­he­punkt der Ze­re­mo­nie in Turku bil­dete die tra­di­tio­nelle Plat­zie­rung von Mün­zen auf ei­nem 750 Ton­nen schwe­ren Kiel­block, die Glück für das Schiff brin­gen sol­len und zu­gleich den of­fi­zi­el­len Bau­be­ginn be­deu­ten. Nun wer­den in den kom­men­den Mo­na­ten die rie­si­gen Blö­cke zu ei­nem Schiff zu­sam­men­ge­fügt. Auch der Block mit dem Ma­schi­nen­raum, der auf der Nep­tun-Werft in Ros­tock ge­baut wurde, hat be­reits Turku er­reicht.

Ach­ter­bahn auf der Mardi Gras (c) Car­ni­val Cruise Line

Eine der In­no­va­tio­nen auf der Mardi Gras wird die erste Ach­ter­bahn auf See sein. Eben­falls neu ist das erste Re­stau­rant des le­gen­dä­ren Kü­chen­chefs Eme­ril La­gasse auf ei­nem Schiff. Sechs The­men­be­rei­che – Ul­ti­mate Play­ground, French Quar­ter, Grand Cen­tral, La Piazza, Sum­mer Lan­ding und Lido – wer­den mit ver­schie­de­nen Ku­li­na­rik- und En­ter­tain­ment-An­ge­bo­ten auf­war­ten. Die Mardi Gras wird zu­dem das erste Kreuz­fahrt­schiff in Nord­ame­rika sein, das mit Flüs­sig­erd­gas (LNG) be­trie­ben wird.

Der Neu­bau wird am 31. Au­gust 2020 in Ko­pen­ha­gen zu sei­ner ers­ten Reise auf­bre­chen, die in neun Ta­gen nach Sout­hamp­ton führt. Von dort folgt am 23. Sep­tem­ber 2020 eine 14-tä­gige Trans­at­lan­tik­reise nach New York, ehe die Mardi Gras dann ab Ok­to­ber von ih­rem neuen Hei­mat­ha­fen Port Ca­na­veral ganz­jäh­rig zu Kreuz­fahr­ten in die Ka­ri­bik in See sticht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"