Start REEDEREIEN Hol­land Ame­rica Hol­land Ame­rica: Sechs Schiffe für den Europa-Sommer 2020

Holland America: Sechs Schiffe für den Europa-Sommer 2020

Das neue Pro­gramm beinhaltet Routen mit einer Dauer von bis zu 35 Tagen und richtet sich vor allem an Fans klas­si­scher Kreuz­fahrten. Dazu gehören auch beson­ders lange Auf­ent­halte in den Häfen.

-

MS Nieuw Sta­tendam (c) Hol­land Ame­rica Line

Hol­land Ame­rica Line sta­tio­niert im Sommer 2020 gleich sechs Schiffe in Europa. Das neue Pro­gramm beinhaltet Routen mit einer Dauer von bis zu 35 Tagen und richtet sich vor allem an Fans klas­si­scher Kreuz­fahrten. Dazu gehören auch beson­ders lange Auf­ent­halte in den Häfen. In 13 Städten warten dabei sogar Über­­­nacht-Auf­­en­t­halte.

Ein High­light ist die 12-tägige Reise „Roman­ti­sches Mit­tel­meer“ mit der MS Nieuw Ams­terdam, die als Rund­reise ab/​​bis Venedig oder von Venedig nach Bar­ce­lona gebucht werden kann. Auch die MS Zuiderdam, MS Nieuw Sta­tendam und MS Veendam bieten 10- bis 14-tägige Mit­­­tel­­meer-Kreu­z­­fahrten an – jeweils mit Über­­­nacht-Auf­­en­t­halt in Istanbul.

Lido Pool auf der MS Nieuw Sta­tendam (c) Hol­land Ame­rica Line

Ein Beson­der­heit im Pro­gramm der MS Veendam sind Kreuz­fahrten, die weit in die Flüsse Schelde, Gironde und Tajo führen, sowie Reisen nach Grie­chen­land, Kroa­tien, in die Türkei und nach Israel. Im Norden Europas stehen die Fjorde Nor­we­gens ebenso auf dem Fahr­plan von Hol­land Ame­rica Line wie Island und die bal­ti­schen Staaten.

Auch 13- bis 17-tägige Reisen zwi­schen Flo­rida und Nord­eu­ropa oder dem Mit­tel­meer werden ange­boten. Sie ver­binden aus­ge­dehnte Land­gänge mit bis zu sieben See­tagen am Stück. Allen Reisen gemeinsam ist das EXC-Pro­­gramm, das lokale Tra­di­tionen, Küche und Kul­tur­er­leb­nisse an Bord der Schiffe holt und damit per­fekt auf die jewei­ligen Rei­se­ziele ein­stimmt. Die Preise beginnen bei rund 1.000 Euro pro Person.

LETZTE ARTIKEL

TUI Cruises: „Full Metal Cruise“ geht in die neunte Runde

Die lau­teste Kreuz­fahrt Europas sticht im Herbst 2020 zum neunten Mal in See: Von 23. bis 28. Sep­tember darf zum aller­ersten Mal auf der Mein Schiff 4 gehead­bangt werden, bis die Luft­gi­tarre glüht.

Diese neuen Kreuzfahrtschiffe kommen noch in diesem Jahr

2019 ist ein Jahr der Rekorde für die Kreuz­fahrt­in­dus­trie: Ins­ge­samt sind es 24 Hoch­see­schiffe, die ihr Debüt geben. 14 wurden bereits in Dienst gestellt – und acht folgen noch bis zum Jah­res­ende.

Princess: Neues Escape Room-Spiel für die ganze Familie

Mit „Phantom Bridge“ bietet Princess Cruises auf den Neu­bauten Sky Princess (ab Oktober 2019) und Enchanted Princess (ab Juni 2020) erst­mals ein Escape Room-Spiel für Pas­sa­giere aller Alters­klassen.

Neues Carnival-Flaggschiff absolviert die Hochsee-Tests

Die Car­nival Pan­orama hat ihre Hochsee-Test­fahrten in der Adria erfolg­reich absol­viert. Nun erhält das neu­este Mit­glied der Car­nival-Flotte auf der Fin­can­tieri-Werft in Mar­ghera den letzten Schliff.

Seven Seas Navigator präsentiert sich in völlig neuem Glanz

Die Seven Seas Navi­gator ist nach einem zwei­wö­chigen Werft­auf­ent­halt im fran­zö­si­schen Brest mit frisch reno­vierten Suiten und öffent­li­chen Berei­chen auf die Welt­meere zurück­ge­kehrt.

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.