Start REEDEREIEN Sil­ver­sea Sil­ver­sea: Neue „Grand Voya­ges“ für die Sai­son 2020/​21

Silversea: Neue „Grand Voyages“ für die Saison 2020/​​21

Sil­ver­sea hat für die Sai­son 2020/​21 eine neue Kol­lek­tion von „Grand Voya­ges“ auf­ge­legt. Sie bie­ten aus­ge­dehnte Kreuz­fahr­ten von bis zu 70 Ta­gen mit ei­ner Reihe von ex­klu­si­ven Ver­an­stal­tun­gen und vie­len ein­ma­li­gen Er­leb­nis­sen.

-

(c) Sil­ver­sea

Auf die­sen au­ßer­ge­wöhn­li­chen Rou­ten kön­nen die Gäste zum Bei­spiel in 51 Ta­gen rund um Aus­tra­lien rei­sen, in 64 Ta­gen den Po­lar­kreis und die al­ten Denk­mä­ler Ägyp­tens ent­de­cken oder die Ant­ark­tis be­tre­ten und an­schlie­ßend auf der­sel­ben 52-Tage-Reise in den tro­pi­schen Ge­wäs­sern von Bora Bora schwim­men.

Be­su­che der be­rühm­tes­ten Hä­fen der Welt ste­hen da­bei ebenso auf dem Pro­gramm wie exo­ti­sche De­sti­na­tio­nen, die ab­seits der üb­li­chen Pfade lie­gen. Ei­nige aus­ge­wählte Rei­sen ha­ben wir hier kurz zu­sam­men­ge­fasst:

- Sil­ver Muse: 51 Tage „Grand Aus­tra­lia 2020“. 30 Hä­fen ab/​​bis Syd­ney von 31. Ok­to­ber bis 20. De­zem­ber 2020 mit Aus­tra­lien, Neu­see­land und In­do­ne­sien. High­lights: Great Bar­rier Reef, Ko­modo, Bali und Tas­ma­nien. Preis: ab 21.500 Euro pro Per­son.

Sil­ver Muse (c) Sil­ver­sea

- Sil­ver Moon: 70 Tage „Grand South Ame­rica 2021“. 37 Hä­fen in 20 Län­dern ab/​​bis Fort Lau­derdale  von 7. Jän­ner bis 17. März 2021. High­lights: Pa­na­ma­ka­nal, chi­le­ni­sche Fjorde, Bue­nos Ai­res, Mon­te­vi­deo, Rio de Ja­neiro, Falk­land­in­seln, Bar­ba­dos, Saint Lu­cia, An­ti­gua und Pu­erto Rico. Preis: ab 26.400 Euro pro Per­son.

- Sil­ver Cloud: 52 Tage „Grand Sou­thern Ex­pe­di­tion 2021“. Us­huaia – Fiji mit 26 Hä­fen in acht Län­dern von 30. Jän­ner bis 23. März 2021. High­lights: Ant­ark­tis, chi­le­ni­sche Fjorde, Os­ter­in­sel und die Süd­see. Preis: ab 38.800 Euro pro Per­son.

(c) Sil­ver­sea

- Sil­ver Cloud: 53 Tage „Grand Tro­pi­cal Ex­pe­di­tion 2021“. Fiji – Co­chin mit 36 Hä­fen in neun Län­dern von 23. März bis 14. Mai 2021. High­lights: Va­nuatu, Sin­ga­pur, Kim­ber­ley Co­ast (West­aus­tra­lien) und die Orang-Utans im Gu­nung Leu­ser Na­tio­nal­park (In­do­ne­sien). Preis: ab 33.100 Euro pro Per­son.

- Sil­ver Cloud: 64 Tage „Grand Nort­hern Ex­pe­di­tion 2021“. Co­chin – Tromsø mit 47 Hä­fen in 15 Län­dern von 14. Mai bis 16. Juli 2021. High­lights: Tem­pel von Lu­xor, Del­phi, Tu­ne­sien,  Mont-Saint-Mi­chel, Lon­don, Lo­fo­ten, Nord­kap und Spitz­ber­gen. Preis: ab 34.800 Euro pro Per­son.

(c) Sil­ver­sea

Auf den „Grand Voya­ges“ ge­nie­ßen die Gäste ge­räu­mige Sui­ten mit Meer­blick, eine ex­zel­lente Kü­che und ei­nen per­sön­li­chen Bu­t­­ler-Ser­vice. Im Preis in­klu­diert sind un­ter an­de­rem eine Se­lek­tion an Wei­nen, Pre­­mium-Spi­­ri­­tuo­­sen, Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten, Säf­ten und Er­fri­schungs­ge­trän­ken, eine mit den Vor­lie­ben der Gäste aus­ge­stat­tete In-Suite-Bar, der Trans­port in den meis­ten Hä­fen und die Trink­gel­der an Bord.

Wei­tere Vor­teile sind kos­ten­freie oder er­mä­ßigte Flug­ta­rife von aus­ge­wähl­ten Flug­hä­fen, 1.000 US-Dol­lar Bord­gut­ha­ben pro Gast, eine Über­nach­tung vor der Kreuz­fahrt in ei­nem Ho­tel, min­des­tens ein ex­klu­si­ver Event an Land, der Ge­päck­trans­port zwi­schen Zu­hause und Schiff, der Wä­sche­ser­vice und kos­ten­freies WLAN.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.