Start REEDEREIEN TUI Crui­ses TUI Crui­ses: „Full Me­tal Cruise“ geht in die neunte Runde

TUI Cruises: „Full Metal Cruise“ geht in die neunte Runde

Die lau­teste Kreuz­fahrt Eu­ro­pas sticht im Herbst 2020 zum neun­ten Mal in See: Von 23. bis 28. Sep­tem­ber 2020 darf zum al­ler­ers­ten Mal auf der Mein Schiff 4 gehead­bangt wer­den, bis die Luft­gi­tarre glüht. Die fünf­tä­gige „Full Me­tal Cruise“ führt ab/​bis Kiel durch die Ost­see nach Tal­linn und Hel­sinki.

-

 

Das Pro­gramm be­sticht wie im­mer durch me­tal­li­sche Viel­falt. Auf drei Büh­nen und wei­te­ren Ve­nues prä­sen­tie­ren sich an Bord der Mein Schiff 4 hoch­ka­rä­tige Ver­tre­ter der Heavy-Me­­tal-Szene. Co­medy, Me­­tal-Ka­raoke, Meet & Greets, Le­sun­gen, Kino, Tä­to­wie­rer, Me­­tal-Wel­l­­ness und Mu­­sik-Work­­shops sol­len je­des Fan-Herz hö­her schla­gen las­sen.

Das Line-Up der neun­ten „Full Me­tal Cruise“ ist ge­wohnt aus­ge­wo­gen, aber kein biss­chen lei­ser. Mit von der Par­tie sind die­ses Mal die fin­ni­schen Me­­lo­­dic-Me­­tal-Ti­­ta­­nen So­nata Arc­tica, die Deutschro­cker Kärb­holz und Marco Men­doza – ge­fei­er­ter Bas­sist be­kann­ter Bands wie The Dead Dai­sies, Thin Lizzy und Whites­nake.

Full Me­tal Cruise VIII (c) TUI Crui­ses

Dar­über hin­aus kön­nen sich die Gäste auf die nie­der­län­di­sche Band Le­gion Of The Dam­ned freuen, wäh­rend die bri­ti­schen Dia­mond Head die alte Schule des Heavy Me­tal re­prä­sen­tie­ren. Eclipse aus Schwe­den über­zeu­gen mit me­lo­di­scher Hym­nen­haf­tig­keit und hand­fes­ter Härte. Da­für steht auch die ka­na­di­sche Power Me­­tal-For­­ma­­tion Un­leash The Ar­chers mit der stimm­ge­wal­ti­gen Front­frau Britt­ney Slayes. Wei­tere Acts wer­den in den nächs­ten Mo­na­ten be­kannt ge­ge­ben.

Die „Full Me­tal Cruise IX“ kos­tet mit Full Me­tal Ver­pfle­gung und Fes­­ti­val-Pro­­gramm an Bord in ei­ner In­nen­ka­bine ab 1.299 Euro pro Per­son. Eine Au­ßen­ka­bine gibt es ab 1.499 Euro und eine Bal­kon­ka­bine ab 1.699 Euro. Bu­chun­gen sind ab so­fort im Rei­se­büro oder di­rekt auf www.tuicruises.com mög­lich.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.