Hamburg Cruise Days 2017 (c) CHL Photodesign / Christian Lietzmann

Vier AIDA-Schiffe kommen zu den Hamburg Cruise Days

Die „Ham­burg Cruise Days“ lo­cken alle zwei Jahre die Kreuz­fahrt-Fans in Mas­sen in den Ham­bur­ger Ha­fen. AIDA Crui­ses ist be­reits zum vier­ten Mal als Pre­mi­um­part­ner die­ses ma­ri­ti­men Events da­bei. Mit der AID­A­perla, der AI­DA­sol und der AI­DA­vita kön­nen sich die Be­su­cher von 13. bis 15. Sep­tem­ber 2019 gleich auf drei AIDA-Schiffe freuen.

Am Frei­tag, 13. Sep­tem­ber 2019, wird die AI­DA­sol in Ham­burg Al­tona an­le­gen. Sams­tag früh macht die AID­A­perla am Cruise Cen­ter Stein­wer­der fest, be­vor sie abends die große „Ham­burg Cruise Days Pa­rade“ an­führt. Ge­gen 21:15 Uhr lau­fen die Schiffe zu ei­nem im­po­san­ten Feu­er­werk aus, das den Nacht­him­mel über der Elbe in ein Lich­ter­meer ver­wan­deln wird. Zum Ab­schluss ist dann am Sonn­tag, 15. Sep­tem­ber 2019, noch die AI­DA­vita in der Han­se­stadt zu Gast.

Ham­burg Cruise Days 2017 (c) CHL Pho­to­de­sign /​ J. Schu­gardt

Auch an Land war­ten wie­der viele High­lights: In der gro­ßen AIDA Ur­laubs­welt auf der Kehr­wie­der­spitze kön­nen die Gäste in ei­ner Show­ka­bine der AI­D­A­nova schon ein­mal ihr pri­va­tes Ur­laubs­pa­ra­dies er­kun­den oder sich bei den Rei­se­be­ra­tern vor Ort über das viel­fäl­tige Kreuz­fahrt­an­ge­bot von AIDA Crui­ses in­for­mie­ren.

Kleine Kreuz­fahrt­fans kön­nen sich in der Kids-Zone bei Spiel, Spaß und Un­ter­hal­tung aus­to­ben, wäh­rend sich die Gro­ßen im Be­ach­club zu­rück­leh­nen und ent­spannt das bunte Trei­ben auf der Elbe ver­fol­gen kön­nen. Die AIDA Ur­laubs­welt öff­net am Frei­tag von 14 bis 23 Uhr, am Sams­tag von 11 bis 23 Uhr und am Sonn­tag von 11 bis 20 Uhr.

Ham­burg Cruise Days 2017 (c) CHL Pho­to­de­sign /​ Chris­tian Lietz­mann

Zu­sätz­lich bie­tet AIDA Crui­ses im Rah­men der „Ham­burg Cruise Days“ die Ge­le­gen­heit, die AI­DA­sol, die AID­A­perla oder die AI­DA­vita bei ei­nem Be­such an Bord ken­nen zu ler­nen. Auf der mehr­stün­di­gen, ge­führ­ten Tour geht es in den Well­ness- und Sport­be­reich, auf das Pool­deck und auf ei­nen Streif­zug durch die Re­stau­rants und Bars.

Au­ßer­dem kön­nen die Gäste ei­nen Blick in ver­schie­dene Ka­bi­nen wer­fen. Ab­ge­run­det wird die Ent­de­ckungs­tour mit ei­nem Mit­tag­essen in ei­nem der Buf­fet-Re­stau­rants. AIDA-Ex­per­ten be­ant­wor­ten auf der Tour gerne alle Fra­gen. Wer kei­nen Platz mehr er­gat­tern konnte, hat noch bis No­vem­ber 2019 in Ham­burg, Kiel oder War­ne­münde die Mög­lich­keit, ein AIDA-Schiff zu be­su­chen. Alle In­for­ma­tio­nen sind auf www.aida.de/schiffsbesuche zu fin­den.

AIDA Crui­ses ist 2019 be­reits zum vier­ten Mal der Pre­mi­um­part­ner der „Ham­burg Cruise Days“. Auch in die­sem Jahr zeigt die Ree­de­rei mit 96 An­läu­fen von ins­ge­samt acht AIDA-Schif­fen wie­der die stärkste Prä­senz im Ham­bur­ger Ha­fen und ist so er­neut ein wich­ti­ger Wirt­schafts­fak­tor für die Han­se­stadt.