Start REEDEREIEN TUI Crui­ses TUI Crui­ses stat­tet zwei Schiffe der Flotte mit Land­strom aus

TUI Cruises stattet zwei Schiffe der Flotte mit Landstrom aus

TUI Crui­ses wird die Mein Schiff 4 und die Mein Schiff 5 im Laufe des nächs­ten Jah­res mit ei­nem Land­stro­m­an­schluss nach­rüs­ten. Au­ßer der Mein Schiff Herz hat das Un­ter­neh­men alle Schiffe der Flotte be­reits beim Bau so kon­zi­piert, dass die für den Ein­satz von Land­strom er­for­der­li­chen Um­bau­ten je­der­zeit kurz­fris­tig mög­lich sind.

-

Mein Schiff 5 in Kiel (c) TUI Crui­ses

Mit der Nach­rüs­tung kön­nen die Mein Schiff 4 und die Mein Schiff 5 künf­tig ihre Emis­sio­nen wäh­rend der Lie­ge­zei­ten wei­ter re­du­zie­ren – aber na­tür­lich nur, wenn der Ha­fen den be­nö­tig­ten Strom auch be­reit­stellt. Ak­tu­ell kön­nen Kreuz­fahrt­schiffe nur in Ham­burg, Oslo und Kris­ti­an­sand an die Steck­dose ge­hen. Wei­tere Hä­fen sol­len aber im kom­men­den Jahr fol­gen – wie bei­spiels­weise Ber­gen und Kiel.

„Wir fah­ren be­reits heute mit der mo­derns­ten und um­welt­freund­lichs­ten Flotte welt­weit. Ham­burg und Kiel sind wich­tige Hä­fen für uns, die wir re­gel­mä­ßig an­lau­fen. Da­her freuen wir uns, dass Kiel nun auch ei­nen Land­stro­m­an­schluss er­hält, den wir in Zu­kunft nut­zen kön­nen, um die Emis­sio­nen wäh­rend der Lie­ge­zei­ten prak­tisch auf Null zu sen­ken“, sagt CEO Wyb­cke Meier.

Mein Schiff 4 (c) Meyer Werft

Gleich­zei­tig will TUI Crui­ses die Ent­wick­lung der ex­ter­nen Strom­ver­sor­gung in den Hä­fen wei­ter vor­an­trei­ben und die Nach­frage für diese Art des um­welt­freund­li­chen Schiffs­be­triebs stär­ken, so Meier: „Da­für müs­sen die Hä­fen al­ler­dings ein sau­be­res Strom­kon­zept vor­le­gen. Nur so er­hal­ten wir ei­nen mög­lichst kli­ma­neu­tra­len Schiffs­be­trieb und ver­la­gern die Emis­sio­nen nicht an an­dere Stelle.“

Die Mein Schiff 4 und Mein Schiff 5 wer­den im lau­fen­den Be­trieb über ei­nen Zeit­raum von sechs Wo­chen um­ge­rüs­tet. Da­bei wer­den eine Schalt­an­lage und elek­tri­sche Kon­so­len in den be­reits vor­ge­se­he­nen Raum ein­ge­baut und zu­sätz­li­che Ka­bel in die schon vor­han­de­nen Ka­bel­bah­nen ver­legt. Über den Rumpf des Schif­fes wird eine wei­tere Tür ein­ge­baut, die dann aus­schließ­lich für den ex­ter­nen Strom­an­schluss ge­nutzt wird.

Ganz schlimm ist es aber auch ohne Land­strom nicht: Dank der ein­ge­bau­ten Ka­ta­ly­sa­to­ren er­fül­len die Hilfs­ma­schi­nen an Bord, die aus­schließ­lich im Ha­fen wäh­rend der Lie­ge­zeit lau­fen, laut TUI Crui­ses seit der Mein Schiff 3 den TIER III Stan­dard für Stick­oxid-Emis­­si­o­­nen. Der auf al­len Neu­bau­ten ein­ge­baute Hy­brid-Scru­b­ber fil­tert zu­dem bis zu 99 Pro­zent der Schwef­elemis­sio­nen und 60 Pro­zent der Par­ti­kel.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.