Start REEDEREIEN Tran­sO­cean Mit der MS As­tor um die Welt: 123 Tage ab 15.990 Euro

Mit der MS Astor um die Welt: 123 Tage ab 15.990 Euro

Am 15. De­zem­ber 2019 sticht die MS As­tor von Tran­sO­cean Kreuz­fahr­ten in Ham­burg zu ih­rer nächs­ten Welt­reise in See: Auf den Spu­ren der gro­ßen Ent­de­cker um­run­det das kleine Schiff mit fa­mi­liä­rer At­mo­sphäre in 123 Ta­gen ein­mal den Glo­bus. Der­tour bie­tet diese Reise im ak­tu­el­len Kreuz­fahr­ten-Pro­gramm ab 15.990 Euro pro Per­son an.

-

MS As­tor (c) Tran­sO­cean Kreuz­fahr­ten

Über Ma­deira und die Kap­ver­den führt die Route ins bra­si­lia­ni­sche Sal­va­dor de Bahia. Vor der Ku­lisse von Rio de Ja­neiro be­grü­ßen die Gäste das Jahr 2020 und er­le­ben ein spek­ta­ku­lä­res Feu­er­werk. Auf das pul­sie­rende Bue­nos Ai­res folgt dann die Ein­sam­keit Feu­er­lands.

Durch den Be­a­gle-Ka­­nal fährt die MS As­tor an­schlie­ßend nach Chile. Weit ab­ge­le­gene Ziele wie die Ro­bin­son Cru­soe In­sel, die mys­ti­sche Os­ter­in­sel und Pit­cairn, wo einst der Drei­mas­ter „Bo­unty“ lan­dete, ver­sprü­hen noch heute den Ent­de­cker­geist der gro­ßen Pio­niere.

MS As­tor (c) Tran­sO­cean Kreuz­fahr­ten

Gleich sie­ben pa­ra­die­si­sche Süd­­­see-In­­­seln wie Pa­peete, Moo­rea, Bora-Bora und Ra­rotonga lie­gen auf dem Weg nach Neu­see­land, Aus­tra­lien und Tas­ma­nien, ehe die MS As­tor über Mau­ri­tius und La Ré­union im In­di­schen Ozean nach Süd­afrika kommt. Mit et­was Glück zei­gen sich hier die „Big Five“ auf ei­ner Sa­fari.

Kap­stadt mit dem be­rühm­ten Ta­fel­berg, die Dü­nen der Na­­mib-Wüste und St. He­lena, die Hei­mat­in­sel Na­po­le­ons, zäh­len zu den letz­ten Sta­tio­nen die­ser ein­drucks­vol­len Kreuz­fahrt. Mit dem be­gin­nen­den Früh­ling er­reicht das Schiff schließ­lich über Te­ne­riffa und Lis­sa­bon sein Ziel in Bre­mer­ha­ven.

LETZTE ARTIKEL

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.

Norwegian holt das preisgekrönte Pop-Musical „SIX“ an Bord

Nor­we­gian Cruise Line bringt das mehr­fach preis­ge­krönte bri­ti­sche Pop-Mu­si­cal „SIX“ ab Sep­tem­ber 2019 auf die Nor­we­gian Bliss, die Nor­we­gian Bre­a­ka­way und die Nor­we­gian Ge­ta­way.