Top-Model Franziska Knuppe tauft die AIDAmira in Mallorca

-

Dies­mal ist es kein Neu­bau, son­dern nur ein „Ge­braucht­schiff“, das AIDA Crui­ses in die Fa­mi­lie auf­nimmt. Aber eine Tauf­ze­re­mo­nie gibt es trotz­dem: Top-Mo­­del Fran­ziska Knuppe wird das 14. Flot­ten­mit­glied am 30. No­vem­ber 2019 in Palma de Mal­lorca auf den Na­men „AI­DA­mira“ tau­fen, wie die Ree­de­rei so­eben be­kannt ge­ge­ben hat.

Er­fah­rung mit Schiffstau­fen hat Fran­ziska Knuppe je­den­falls schon: Vor zehn Jah­ren gab sie be­reits der AI­DAluna ih­ren Na­men – eben­falls auf Mal­lorca. Dies­mal wird Ka­pi­tän Ma­nuel Pann­zek an ih­rer Seite ste­hen. Der ge­bür­tige Han­no­ve­ra­ner ist seit 2017 als Ka­pi­tän auf den AIDA Selec­tion Schif­fen im Ein­satz und wird nun das Kom­mando auf der Brü­cke der AI­DA­mira über­neh­men.

AI­DA­mira (c) AIDA Crui­ses

Für die Taufe des vier­ten AIDA Selec­tion Schiffs bil­det ein Cha­rity Event den be­son­de­ren Rah­men, denn die Er­löse kom­men AIDA Cruise & Help zu­gute. Un­ter die­sem ka­ri­ta­ti­ven Dach sam­melt AIDA Crui­ses seit 2018 als Part­ner der Rei­ner Meutsch Stif­tung „FLy & Help“ Spen­den für den Bau von Schu­len in En­t­­wick­­lungs- und Schwel­len­län­dern.

Bei der AI­DA­mira han­delt es sich um die ehe­ma­lige Costa neo­Ri­viera, die 1999 ge­baut wurde und der­zeit kom­plett re­no­viert und um­ge­stal­tet wird. Da­nach wird das 216 Me­ter lange Schiff über zwei Pools, fünf Re­stau­rants, sie­ben Bars und rund 700 Ka­bi­nen ver­fü­gen, von de­nen 125 ei­nen Bal­kon oder ein pri­va­tes Son­nen­deck bie­ten.

AI­DA­mira in Süd­afrika (c) AIDA Crui­ses

Well­ness und Sport­an­ge­bote war­ten auf 1.100 Qua­drat­me­tern – zum Bei­spiel in der Well­ness Suite, beim Spa Si­gna­ture Tre­at­ment „Jen­seits von Afrika“, in der Sau­na­land­schaft mit fin­ni­scher Sauna, Aro­ma­sauna und Dampf­bad und bei 30 ver­schie­de­nen Fit­­ness- und Ent­span­nungs­kur­sen pro Wo­che. AIDA Shows, Work­shops, Le­sun­gen, Vor­träge und Ko­che­vents an Bord sor­gen für Ab­wechs­lung.

In ih­rer Pre­mie­ren­sai­son wird die AI­DA­mira im süd­li­chen Afrika un­ter­wegs sein. Start- und Ziel­ha­fen der 14-tä­gi­gen Rou­ten ist Kap­stadt. Stopps sind in Dur­ban, East Lon­don und Lü­de­ritz am Rande der Na­­mib-Wüste vor­ge­se­hen. Ab­so­lu­tes High­light der Rei­sen sind die mehr­tä­gi­gen Stopps in Kap­stadt und in der Wal­fisch­bucht in Na­mi­bia.

Von Mai bis Sep­tem­ber 2020 wird die AI­DA­mira dann ab Korfu auf zwei ein­wö­chi­gen Rou­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer un­ter­wegs sein. Die eine führt nach Athen, San­to­rin, Kreta und Brin­disi in Apu­lien und die an­dere nach Malta, Si­zi­lien, Cro­tone in Ka­la­brien, Olym­pia und Ke­fa­lo­nia. Beide Rou­ten las­sen sich zu ei­ner 14-tä­gi­gen Reise kom­bi­nie­ren.

LETZTE ARTIKEL

Fünf Schiffe verlassen die Flotte von Costa Crociere

Costa Cro­ciere steht vor mas­si­ven Ver­än­de­run­gen: Bis Mai 2021 wer­den fünf Kreuz­fahrt­schiffe die Flotte der ita­lie­ni­schen Ree­de­rei ver­las­sen – vier da­von be­reits 2020. Das…

Cunard Line präsentiert Programm für das Jahr 2021

Die bri­ti­sche Tra­di­ti­ons­ree­de­rei Cu­nard Line hat ihr Pro­gramm für den Zeit­raum von April 2021 bis Jän­ner 2022 vor­ge­stellt. Die Rou­ten der drei „Queens“ um­span­nen da­bei den ge­sam­ten Glo­bus.

Silversea durchquert zum ersten Mal die Nordostpassage

Zum ers­ten Mal in der Ge­schichte von Sil­ver­sea Crui­ses hat ein Schiff der Ree­de­rei die le­gen­däre Nord­ost­pas­sage durch­quert. 27 Tage lang war die Sil­ver Ex­plo­rer von Alaska bis nach Nor­we­gen un­ter­wegs.

CroisiEurope: Neues Schiff und neue Ziele für die Saison 2020

Croi­si­Eur­ope hat den Ka­ta­log für die Fluss­rei­sen-Sai­son 2020 ver­öf­fent­licht. Im neuen Pro­gramm fin­den sich mehr als 800 Rei­se­ter­mine mit rund 50 Schif­fen in Eu­ropa, Asien und Afrika.

Polar-Pionierin wird Taufpatin der neuen MS Roald Amundsen

Die Po­lar-Pio­nie­rin Ka­rin Strand (48) wird Tauf­pa­tin der neuen MS Roald Amund­sen von Hur­tig­ru­ten. Die Taufe des Ex­pe­di­ti­ons­schiffs wird am 8. No­vem­ber 2019 in der Ant­ark­tis statt­fin­den.

Blechschaden für die Carnival Fantasy im Panamakanal

Die Car­ni­val Fan­tasy wurde am Frei­tag in ei­ner Schleuse des Pa­na­ma­ka­nals be­schä­digt. Laut ei­ner Mit­tei­lung von Car­ni­val Cruise Line kam das Schiff in Kon­takt mit ei­ner Schleu­sen­mauer.