MS Hamburg in der Antarktis (c) Plantours Kreuzfahrten

MS Hamburg: Große Weltreise mit Arktis und Antarktis

Die MS Ham­burg von Plan­tours Kreuz­fahr­ten legt am 2. Au­gust 2020 im Ham­burg zur längs­ten Welt­reise in der 30-jäh­ri­gen Ge­schichte des Ver­an­stal­ters ab: In 284 Ta­gen fährt das das kleinste Kreuz­fahrt­schiff Deutsch­lands mit nur 400 Pas­sa­gie­ren von der Ark­tis bis in die Ant­ark­tis und dann wie­der zu­rück nach Ham­burg.

Die Re­gio­nen ent­lang der Route könn­ten da­bei kaum un­ter­schied­li­cher sein: Nach der Ark­tis mit Spitz­ber­gen, Is­land und Grön­land ste­hen zu­nächst der St.-Lorenz-Strom und die Gro­ßen Seen in Ka­nada und im Nor­den der USA auf dem Fahr­plan. Da­nach kreuzt die MS Ham­burg auf ih­rer Welt­reise durch die Ka­ri­bik, nach Kuba und durch den Pa­na­ma­ka­nal.

MS Ham­burg vor der Elb­phil­har­mo­nie (c) Plan­tours Kreuz­fahr­ten

Ko­lum­bien, Peru, Chile, Feu­er­land, die Ma­gel­lan-Straße und Kap Ho­orn sind wei­tere Hö­he­punkte. Sil­ves­ter wird in der Ant­ark­tis ge­fei­ert wird. An­schlie­ßend geht es über Bue­nos Ai­res und Rio de Ja­neiro nord­wärts zu den Kap­ver­den und Ka­na­ren und schließ­lich ins Mit­tel­meer. Auch hier ste­hen Hä­fen ab­seits der ma­ri­ti­men Renn­stre­cken auf dem Fahr­plan – dar­un­ter Se­villa, Form­en­tera, Sar­di­nien und Is­rael.

Biar­ritz, die Fahrt auf der Gi­ronde bis nach Bor­deaux und ein Ab­ste­cher nach Corn­wall bil­den den Ab­schluss vor der er­neu­ten Ein­fahrt in den Ham­bur­ger Ha­fen am 12. Mai 2021. Die Preise be­gin­nen bei 34.999 Euro pro Per­son in der In­nen- und bei 49.999 Euro in der Au­ßen­ka­bine. Al­les In­fos gibt es auf www.plantours-partner.de.