(c) Viking Cruises

136 Tage, 27 Länder: Viking Cruises kündigt neue Weltreise an

Bis Ende Sep­tem­ber sind alle Kreuz­fahr­ten von Vi­king Crui­ses ab­ge­sagt. Doch die Lu­xus­ree­de­rei blickt trotz­dem zu­ver­sicht­lich in die Zu­kunft und hat so­eben eine neue Welt­reise an­ge­kün­digt, die am 24. De­zem­ber 2021 in Fort Lau­derdale (Flo­rida) be­gin­nen soll. In 136 Ta­gen wird die Vi­king Star mit Platz für nur 930 Gäste nicht we­ni­ger als 56 Hä­fen in 27 Län­dern be­su­chen.

Die „Vi­king World Cruise 2021/​22“ führt zu­erst nach Mit­tel­ame­rika und dann durch den Pa­na­ma­ka­nal zur West­küste Nord­ame­ri­kas, ehe es über den Pa­zi­fik nach Ha­waii und wei­ter nach Neu­see­land und Aus­tra­lien geht. Über Asien, den Mitt­le­ren Os­ten und das Mit­tel­meer führt die Route schließ­lich nach Lon­don, wo die Welt­reise ihr Ende nimmt.

Taufe der Vi­king Sky in Ber­gen (c) Vi­king Crui­ses

Auf Wunsch kön­nen die Gäste aber auch noch ohne zu­sätz­li­che Kos­ten für drei wei­tere Tage an Bord blei­ben und das Schiff erst im Hei­mat­ha­fen im nor­we­gi­schen Ber­gen ver­las­sen. Un­ter­wegs sind Über­nach­tun­gen in elf Städ­ten ge­plant – un­ter an­de­rem in Yan­gon (My­an­mar), Auck­land (Neu­see­land), Sin­ga­pur, Mum­bai (In­dien), Sa­faga (Ägyp­ten), Haifa (Is­rael) und Is­tan­bul (Tür­kei). Vor­träge an Bord er­mög­li­chen eine op­ti­male Vor­be­rei­tung auf die Rei­se­ziele.

Die Preise für die Welt­reise be­gin­nen bei 49.995 US-Dol­lar pro Per­son. In­klu­diert sind da­bei die Flüge in der Busi­ness Class, die Trans­fers zum und vom Schiff, alle Trink­gel­der und Ser­vice­ge­büh­ren, kos­ten­lose Visa-Ser­vices, das Ge­trän­ke­pa­ket „Sil­ver Spi­rits“ und ein kos­ten­lo­ser Ge­päck­ver­sand für die Ein­schif­fung.

(c) Vi­king Crui­ses

Auch eine et­was kür­zere Va­ri­ante mit 119 Ta­gen ab Los An­ge­les ist buch­bar. Sie be­ginnt am 10. Jän­ner 2022 und führt zu 49 Hä­fen in 22 Län­dern. Preis: ab 45.995 US-Dol­lar pro Per­son. Gäste, die bis 30. Sep­tem­ber 2020 bu­chen, er­hal­ten ein zu­sätz­li­ches Gut­ha­ben für Land­aus­flüge in der Höhe von 2.000 US-Dol­lar pro Per­son so­wie ein Bord­gut­ha­ben in der Höhe von 1.000 US-Dol­lar pro Per­son.

Die Flotte von Vi­king Crui­ses um­fasst ak­tu­ell sechs bau­glei­che Schiffe mit Platz für je­weils 930 Gäste – Vi­king Star, Vi­king Sea, Vi­king Sky, Vi­king Sun, Vi­king Orion und Vi­king Ju­pi­ter. Alle 465 Ka­bi­nen ver­fü­gen über ei­nen Bal­kon,  King­size-Bet­ten mit lu­xu­riö­ser Bett­wä­sche, groß­zü­gi­gen Schrän­ken, in­ter­ak­ti­ven LCD-TVs mit Fil­men auf Ab­ruf, kos­ten­lo­ses WLAN und Ba­de­zim­mer mit gro­ßen Du­schen, hoch­wer­ti­gen Freyja-Ba­de­pro­duk­ten und ei­ner Fuß­bo­den­hei­zung.

(c) Vi­king Crui­ses

Zu­sätz­lich zum Haupt­pool mit ver­senk­ba­rem Dach, der das Schwim­men zu je­der Jah­res­zeit er­mög­licht, bie­ten die Schiffe ei­nen ein­zig­ar­ti­gen In­fi­nity-Pool mit Glas­bo­den, der frei­tra­gend am Heck an­ge­bracht ist. Ein Spa mit Sauna und Schnee­grotte, meh­rere Loun­ges, ein Win­ter­gar­ten und acht Re­stau­rants ohne zu­sätz­li­che Kos­ten oder Ge­büh­ren run­den die Aus­stat­tung ab.

(c) Vi­king Crui­ses
(c) Vi­king Crui­ses
(c) Vi­king Crui­ses
(c) Vi­king Crui­ses
(c) Vi­king Crui­ses