ARCHIV

Neustart bei AIDA Cruises: Zweiter Versuch beginnt im September

Den für An­fang Au­gust ge­plan­ten Neu­start nach der Co­rona-Pause musste AIDA Crui­ses kurz­fris­tig wie­der ab­sa­gen, weil sich die Zu­stim­mung des Flag­gen­staa­tes Ita­lien ver­zö­gerte. Nun ist die Be­wil­li­gung da – und die Ree­de­rei aus Ros­tock be­rei­tet sich da­her ab so­fort auf die ers­ten Kreuz­fahr­ten im Sep­tem­ber vor.

Der Auf­takt soll am 6. Sep­tem­ber 2020 mit den ers­ten Rei­sen der AIDA­blu ab/​bis Kiel er­fol­gen. Die AID­A­perla star­tet dann am 12., 19. und 26. Sep­tem­ber 2020 ab/​bis Ham­burg zu den nor­we­gi­schen Fjor­den. Die ur­sprüng­lich ge­plan­ten Kreuz­fahr­ten der AI­DA­mar ab/​bis War­ne­münde in die Ost­see dürf­ten sich hin­ge­gen nicht mehr im Pro­gramm fin­den. Al­ler­dings hat AIDA Crui­ses bis jetzt noch keine De­tails der Rou­ten ver­ra­ten. Auch Bu­chun­gen sind noch nicht mög­lich.

Nur kurz zur Er­klä­rung: Weil die AIDA-Schiffe un­ter ita­lie­ni­scher Flagge fah­ren, be­nö­tig­ten sie für die neuen Si­cher­heits- und Hy­giene-Kon­zepte die Be­wil­li­gung der ita­lie­ni­schen Be­hör­den – so wie auch Costa Cro­ciere und MSC Crui­ses. Diese Be­wil­li­gung ließ zu­nächst auf sich war­ten, wurde nun aber den drei Ree­de­reien am 8. Au­gust er­teilt.

Wie AIDA Crui­ses in ei­ner Pres­se­aus­sen­dung mit­teilt, will man in den kom­men­den Ta­gen die Ver­ord­nung der ita­lie­ni­schen Be­hör­den prü­fen, um die neuen Pro­to­kolle „sorg­fäl­tig im Sinne ei­nes ver­ant­wor­tungs­vol­len Neu­starts an Bord der AIDA-Schiffe um­zu­set­zen“. Über­setzt könnte das be­deu­ten, dass Ita­lien zu­sätz­li­che Maß­nah­men ver­langt, die im ak­tu­el­len Ge­sund­heits- und Hy­gie­nekon­zept der deut­schen Ree­de­rei noch feh­len.

Da­bei könnte es sich bei­spiels­weise um ver­pflich­tende Co­rona-Tests für alle Pas­sa­giere han­deln, wie sie MSC Crui­ses vor­ge­se­hen hat. MSC be­nö­tigt je­den­falls keine zu­sätz­li­che Zeit, um ir­gend­et­was zu „prü­fen“, son­dern star­tet be­reits am 16. Au­gust mit den ers­ten Kreuz­fahr­ten im Mit­tel­meer.

Spät, aber doch hat AIDA Crui­ses üb­ri­gens die Un­ter­bre­chung der Kreuz­fahrt­sai­son von 15. Au­gust bis zum 30. Sep­tem­ber 2020 ver­län­gert und alle Kreuz­fahr­ten bis zum die­sem Zeit­punkt ab­ge­sagt. Aus­ge­nom­men da­von sind nur die oben ge­nann­ten Rei­sen ab Kiel und Ham­burg. „Wie die ak­tu­elle Ent­wick­lung zeigt, sind lei­der noch nicht in al­len Rei­se­desti­na­tio­nen Eu­ro­pas die Vor­aus­set­zun­gen für ein si­che­res Rei­sen ge­ge­ben“, lau­tet die of­fi­zi­elle Be­grün­dung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"