AIDAblu (c) AIDA Cruises

„Bella Italia“: AIDA Cruises kommt im Herbst ins Mittelmeer

Völ­lig über­ra­schend hat AIDA Crui­ses neue Ita­lien-Kreuz­fahr­ten ab Rom und La Spe­zia auf­ge­legt: Die Rei­sen mit der AIDA­blu be­gin­nen am 17. Ok­to­ber 2020 und wer­den wö­chent­lich bis 21. No­vem­ber 2020 an­ge­bo­ten. Die zu­letzt ver­kün­de­ten Pläne der Ree­de­rei sa­hen den Neu­start erst für An­fang No­vem­ber mit Ka­na­ren-Kreuz­fahr­ten der AI­DA­mar und AID­A­perla vor.

Bu­chun­gen für die Ita­lien-Kreuz­fahr­ten sind ab 21. Sep­tem­ber 2020 mög­lich. Die Preise im eben­falls neuen Ta­rif „AIDA Pau­schal All In­clu­sive“ be­gin­nen bei 899 Euro pro Per­son. In­klu­diert sind da­bei der Flug, das um­fang­reichste AIDA-Ge­trän­ke­pa­ket und eine So­cial Me­dia Flat­rate über die ge­samte Rei­se­dauer. Für die Herbst­fe­rien gibt es zu­dem at­trak­tive An­ge­bote für Fa­mi­lien: Kin­der rei­sen zum Fest­preis von 249 Euro in­klu­sive Flug und All-in­clu­sive-Pa­ket in der Ka­bine der El­tern.

(c) AIDA Crui­ses

Die sie­ben­tä­gige Route „Bella Ita­lia“ star­tet und en­det in Ci­vi­ta­vec­chia (Rom) und führt nach Nea­pel, Pa­lermo, Ca­ta­nia (Si­zi­lien) und La Spe­zia, wo die Ein­schif­fung eben­falls mög­lich ist. In Ci­vi­ta­vec­chia bleibt die AIDA­blu so­gar über Nacht, so­dass die Gäste die Schätze von Rom aus­gie­big er­kun­den kön­nen. Land­gänge sind al­ler­dings in al­len Hä­fen nur im Rah­men von ge­führ­ten AIDA-Aus­flü­gen mög­lich.

Das ad­ap­tierte Ge­sund­heits- und Si­cher­heits­kon­zept von AIDA Crui­ses sieht ei­nen Co­vid-19-Test bei ei­nem Ver­trags­part­ner der Ree­de­rei vor, der be­reits im Rei­se­preis in­klu­diert ist. Ein ne­ga­ti­ves Test­ergeb­nis ist Vor­aus­set­zung für den Rei­se­an­tritt. Dar­über hin­aus ist im Be­darfs­fall eine kos­ten­freie me­di­zi­ni­sche Erst­be­hand­lung in­klu­sive Test an Bord si­cher­ge­stellt. Bei ei­ner Co­vid-19-Er­kran­kung wer­den der Trans­fer oder eine Un­ter­brin­gung von AIDA Crui­ses or­ga­ni­siert und über­nom­men. Zu­dem wird die Zahl der Gäste an Bord re­du­ziert.

AIDA­blu (c) pixabay

Das neue All-In­clu­sive-Pa­ket von AIDA Crui­ses kann auf Wunsch schon in Kürze für alle Rei­sen mit Ab­fahrts­da­tum bis 31. März 2021 hin­zu­ge­bucht wer­den – so­wohl für be­reits ge­buchte Rei­sen als auch für Neu­bu­chun­gen. Dar­über hin­aus wer­den bei der Bu­chung le­dig­lich 50 Euro pro Per­son als An­zah­lung fäl­lig. Die Rest­zah­lung er­folgt erst 30 Tage vor Rei­se­be­ginn.

Auf Wunsch nimmt AIDA Crui­ses ein­ma­lig eine kos­ten­freie Um­bu­chung der Reise vor – beim Ta­rif „AIDA Pre­mium“ bis 30 Tage und beim Ta­rif „AIDA Va­rio“ bis 60 Tage vor dem Rei­se­be­ginn. Bei Vor­lage ei­nes po­si­ti­ven Co­vid-19-Tests ab 14 Tage vor dem Rei­se­be­ginn bis zum Ab­fahrts­tag kann die Reise eben­falls ein­ma­lig kos­ten­frei um­ge­bucht wer­den.