Mein Schiff 2 (c) TUI Cruises

TUI Cruises macht weitere Kreuzfahrten in diesem Jahr buchbar

TUI Crui­ses hat wei­tere Kreuz­fahr­ten in die­sem Jahr zur Bu­chung frei­ge­ge­ben. Mit der Mein Schiff 1 geht es bis An­fang 2021 auf Kurz­rei­sen ab/​bis Kiel nach Schwe­den und Finn­land, die Mein Schiff 6 bleibt noch bis 8. No­vem­ber 2020 in Grie­chen­land und die Mein Schiff 2 bie­tet ab An­fang No­vem­ber zwei ver­schie­dene Rou­ten auf den Ka­na­ri­schen In­seln an.

Die sie­ben­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten der Mein Schiff 2 auf den Ka­na­ri­schen In­sel ab/​bis Gran Ca­na­ria sind der­zeit von 6. No­vem­ber 2020 bis 8. Jän­ner 2021 buch­bar und las­sen sich auch zu ei­ner 14-tä­gi­gen Reise kom­bi­nie­ren. Mit je­weils zwei See­ta­gen füh­ren sie ent­we­der nach Lan­za­rote, Te­ne­riffa und La Go­mera oder nach Fu­er­te­ven­tura, Te­ne­riffa und La Palma. Wie auf den Grie­chen­land-Rei­sen der Mein Schiff 6 sind auch hier Land­gänge mög­lich – al­ler­dings nicht in­di­vi­du­ell, son­dern nur auf von TUI Crui­ses ver­mit­tel­ten Land­aus­flü­gen.

Mein Schiff 1 (c) TUI Crui­ses

Die Preise für sie­ben Tage Ka­na­ri­sche In­seln mit „Pre­mium Al­les In­klu­sive“ be­gin­nen bei 1.249 Euro pro Per­son in der Bal­kon­ka­bine und bei 1.649 Euro in der Ju­nior Suite – je­weils in­klu­sive An- und Ab­reise. Eben­falls buch­bar ist die Über­stel­lungs­fahrt von Ham­burg über Te­ne­riffa nach Gran Ca­na­ria von 30. Ok­to­ber bis 6. No­vem­ber 2020 zu Prei­sen ab 899 Euro in der Bal­kon­ka­bine und ab 1.299 Euro in der Ju­nior Suite (je­weils in­klu­sive Rück­flug).

Auf den drei- und vier­tä­gi­gen Ost­see-Kreuz­fahr­ten der Mein Schiff 1 ab/​bis Kiel ist al­lein das Schiff das Ziel – Hä­fen wer­den nicht an­ge­lau­fen. TUI Crui­ses ver­spricht da­für ein bun­tes Bord­le­ben bei re­du­zier­ten Pas­sa­gier­zah­len – vom Fit­ness-Stu­dio mit Meer­blick über viel­fäl­tige Sport­kurse in der Arena auf Deck 14 bis zu Mas­sa­gen und Kos­me­tik­an­wen­dun­gen im Spa-Be­reich und vom Ge­nuss in Re­stau­rants, Bis­tros und Bars mit Ser­vice am Platz über zahl­rei­che Work­shops (wie zum Bei­spiel „Mar­me­lade ein­ko­chen“) bis zu bes­ter Un­ter­hal­tung am Abend.

Mein Schiff 2 (c) TUI Crui­ses

Buch­bar sind die Kurz­rei­sen mit „Pre­mium Al­les In­klu­sive“ ab 399 Euro pro Per­son in der Bal­kon­ka­bine und ab 949 Euro in der Ju­nior Suite. Über Weih­nach­ten (ab 20. De­zem­ber 2020) und Sil­ves­ter (ab 27. De­zem­ber 2020) wer­den zu­dem zwei ein­wö­chige Ost­see-Rei­sen ab 1.199 Euro an­ge­bo­ten. Die vor­erst letzte ver­öf­fent­lichte Grie­chen­land-Kreuz­fahrt der Mein Schiff 6 fin­det von 1. bis 8. No­vem­ber 2020 statt. Wie alle an­de­ren  bis­her führt sie ab/​bis He­ra­klion auf Kreta nach Pi­räus und Korfu – je­weils mit Land­aus­flü­gen. Preis: ab 1.199 Euro in­klu­sive Flug.

Ein ne­ga­ti­ver Co­vid-19-Test ist auch wei­ter­hin Pflicht für alle Gäste von TUI Crui­ses. Wie die Ree­de­rei auf ih­rer Web­site mit­teilt, wer­den die Tests auf den Kreuz­fahr­ten ab/​bis Deutsch­land al­ler­dings ab so­fort di­rekt vor der Ein­schif­fung im Ha­fen­ter­mi­nal durch­ge­führt. Zum Ein­satz kom­men da­bei An­ti­gen-Schnell­tests, die in­ner­halb von nur 20 Mi­nu­ten ein re­la­tiv zu­ver­läs­si­ges Er­geb­nis lie­fern. Bei den Grie­chen­land-Kreuz­fahr­ten sind hin­ge­gen auch wei­ter­hin PCR-Tests er­for­der­lich, die nicht äl­ter als 72 Stun­den sein dür­fen – und das wird wahr­schein­lich auch bei den Ka­na­ren-Kreuz­fahr­ten so sein.