Aranui 5 vor Tahuata (c) V Islands Marketing

Südsee mit Aranui: Mit 1.000 Euro Rabatt zu den Marquesas

Mit Son­der­an­ge­bo­ten will Ara­nui die Ent­schei­dung für eine Süd­see-Kreuz­fahrt im Früh­jahr 2021 so ein­fach wie noch nie ma­chen: Zu aus­ge­wähl­ten Ter­mi­nen bie­tet die Ara­nui 5 auf ih­ren Kreuz­fahr­ten zu den Mar­que­sas-In­seln in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien bis zu 1.000 Euro Ra­batt pro Per­son. Zu­dem hat die Ree­de­rei ei­nige Rou­ten­än­de­run­gen für 2021 an­ge­kün­digt und die Pläne für 2022 vor­ge­stellt.

→ Hier geht es zu den Bil­dern der Ara­nui 5 und der Mar­que­sas

Die ak­tu­elle Ak­tion gilt für die Ab­fahr­ten am  19. Jän­ner, 6. Fe­bruar, 20. Fe­bruar, 6. März und 20. März 2021. In ei­ner Su­pe­rior-Ka­bine (De­luxe und hö­her) war­tet da­bei ein Ra­batt von 1.000 Euro pro Per­son,  in ei­ner Stan­dard­ka­bine sind es 500 Euro pro Per­son. Zu­dem ent­fal­len für diese Kreuz­fahr­ten die Zu­schläge für Ein­zel­rei­sende.

Kreuz­fahrt zu den Mar­que­sas (c) V Is­lands Mar­ke­ting

Die 13-tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten star­ten und en­den in Pa­peete auf Ta­hiti. Von hier geht es zu­nächst nach Faka­rava im Tu­a­moto-Ar­chi­pel und da­nach zu den sechs be­wohn­ten In­seln der Mar­que­sas – Hiva Oa, Ta­huata, Fatu Hiva, Nuka Hiva, Ua Huka und Ua Pou. Auf dem Rück­weg legt die Ara­nui 5 dann noch Stopps auf Ran­gi­roa und Bora Bora ein.

Das kom­bi­nierte Pas­sa­gier- und Fracht­schiff trans­por­tiert da­bei nicht nur rund 230 Pas­sa­giere in 103 Ka­bi­nen, son­dern auch wich­tige Fracht für die ent­le­ge­nen Mar­que­sas. Die Zeit für das Ent­la­den und Be­la­den der Ara­nui 5, die fast im­mer vor den Sied­lun­gen vor An­ker liegt, wird für Aus­flüge auf die In­seln ge­nutzt.

An Bord ste­hen ein Re­stau­rant, eine Lounge, zwei Kon­fe­renz­räume für Vor­träge von Gast­do­zen­ten, drei Bars, ein Out­door-Pool, eine Bou­tique, ein Mas­sa­ge­raum, ein Tat­too-Stu­dio und ein Fit­nessscen­ter zur Ver­fü­gung. Die Ka­bi­nen­ka­te­go­rien rei­chen von Pre­mi­um­ka­bi­nen und Sui­ten mit pri­va­ten Bal­ko­nen über Stan­dard­ka­bi­nen mit Bull­auge bis zu Schlaf­räu­men für bis zu vier oder acht Per­so­nen.

Ara­nui 5 (c) V Is­lands Mar­ke­ting

Ne­ben den Ra­bat­ten hat Ara­nui auch drei Rou­ten­än­de­run­gen für das kom­mende Jahr an­ge­kün­digt, die man ken­nen sollte, be­vor man sich für eine Kreuz­fahrt ent­schei­det:

  • Von 8. bis 17. Mai 2021 wird eine neue zehn­tä­gige Kreuz­fahrt zu den Aus­tral-In­seln mit Zwi­schen­stopps in Ru­rutu, Tu­buai, Rapa und Rai­va­vae die ur­sprüng­lich ge­plante Kreuz­fahrt zu den Ge­sell­schafts­in­seln er­set­zen. Die Preise ab 4.581 Euro pro Per­son ent­spre­chen da­bei ei­ner üb­li­chen Kreuz­fahrt zu den Mar­que­sas-In­seln.
  • Eine zu­sätz­li­che Kreuz­fahrt zu den Mar­que­sas-In­seln wird den jähr­li­chen An­lauf der In­sel Pit­cairn er­set­zen, der für 20. Fe­bruar bis 4. März ge­plant war.
  • Auf den Mar­que­sas-Kreuz­fahr­ten von No­vem­ber 2020 bis April 2021 und von No­vem­ber bis De­zem­ber 2021 wird der Be­such der In­sel Ran­gi­roa durch ei­nen Be­such der In­sel Ma­ka­tea im nord­west­li­chen Teil der Tu­a­motu-In­seln er­setzt. We­ni­ger als 100 Ein­woh­ner le­ben heute auf dem Atoll mit sei­nen spek­ta­ku­lä­ren Klip­pen, die bis zu 80 Me­ter über dem Meer auf­ra­gen. Die In­sel ist auch be­rühmt für ihre Strände, die teil­weise un­ter Was­ser lie­gen­den Höh­len und die üp­pi­gen Wäl­der.
Aranui Französisch-Polynesien
Ara­nui 5 (c) V Is­lands Mar­ke­ting

Auch ei­nen ers­ten Aus­blick auf die Pla­nun­gen für das Jahr 2022 hat Ara­nui be­reits ver­öf­fent­licht. Ins­ge­samt sind 26 Kreuz­fahr­ten ge­plant, von de­nen 21 zu den Mar­que­sas-In­seln füh­ren. Fünf sind Ent­de­ckungs­rei­sen nach Pit­cairn-Gam­bier, zu den Cook-In­seln, den Aus­tral-In­seln und den Ge­sell­schafts­in­seln ge­wid­met.

Auf den Mar­que­sas-Rou­ten wird der Zwi­schen­stopp in Bora Bora lei­der ge­stri­chen. Zu­dem wird Faka­rava je nach Wet­ter­lage durch Ma­taiva oder Ma­ka­tea er­setzt – und auf dem Rück­weg wird die Ara­nui 5 für seschs Mo­nate nicht auf Ran­gi­roa, son­dern auf Apa­taki an­le­gen. Das Herz­stück der Rou­ten mit den sechs be­wohn­ten In­seln der Mar­que­sas bleibt je­doch un­ver­än­dert. Bu­chun­gen für das Jahr 2022 sind be­reits seit 25. Sep­tem­ber 2020 mög­lich.

Ara­nui 5 (c) V Is­lands Mar­ke­ting