KREUZFAHRT-WELT

US-Häfen beginnen mit Impfungen für Crews der Reedereien

Über das Co­vid-19-Impf­pro­gramm von MSC Crui­ses ha­ben wir be­reits be­rich­tet. Auch in den USA wird nun mit Imp­fun­gen für die Crew-Mit­glie­der der Kreuz­fahrt­schiffe be­gon­nen. Hier sind es al­ler­dings die gro­ßen Hä­fen, die ent­spre­chende Pro­gramme star­ten, um das Ge­schäft end­lich wie­der zum Lau­fen zu brin­gen.

Mög­lich wur­den diese In­itia­ti­ven durch ei­nen Er­lass des Gou­ver­neurs von Flo­rida, Ron DeS­an­tis. Er ge­neh­migte ver­gan­gene Wo­che die Aus­wei­tung der Impf­be­rech­ti­gung auf Per­so­nen, die sich „im Bun­des­staat Flo­rida auf­hal­ten, um Wa­ren oder Dienst­leis­tun­gen zum Nut­zen der Be­woh­nern von Flo­rida be­reit zu stel­len“.

(c) Port Ca­na­veral

Als ers­ter Ha­fen hat dar­auf­hin Port Ca­na­veral den Be­sat­zungs­mit­glie­dern ei­nen Co­vid-19-Impf­stoff an­ge­bo­ten. Laut ei­ner Aus­sendung könn­ten ab so­fort bis zu 1.000 Co­vid-19-Imp­fun­gen pro Tag für die Crews der Kreuz­fahrt­schiffe be­reit ge­stellt wer­den.

Auch der Ha­fen von Mi­ami will in der kom­men­den Wo­che min­des­tens 900 Be­sat­zungs­mit­glie­der imp­fen. Ein Teil der Crew an Bord der Ex­plo­rer of the Seas von Royal Ca­rib­bean hat be­reits den ers­ten Stich er­hal­ten. Die Be­sat­zung der Li­berty of the Seas und der Ce­le­brity Equinox soll in den nächs­ten Ta­gen fol­gen.

Car­ni­val Breeze und Car­ni­val Vista im Ha­fen von Gal­ves­ton (c) Car­ni­val Cruise Line /​ Ro­bert Mi­ho­vil

Car­ni­val nutzt wie­derum ein An­ge­bot des Ha­fens von Gal­ves­ton in Te­xas und will hier nächste Wo­che die Crews der Car­ni­val Breeze und Car­ni­val Vista imp­fen las­sen. Die Be­sat­zung der Car­ni­val Pa­ra­dise hat in­des ihre Co­vid-19-Imp­fung be­reits von der Re­gie­rung von Bar­ba­dos er­hal­ten.

Die US-Ge­sund­heits­be­hörde CDC in­for­mierte die Kreuz­fahrt­un­ter­neh­men erst ver­gan­gene Wo­che, dass die ers­ten Schiffe be­reits Mitte Juli 2021 wie­der in Dienst ge­stellt wer­den könn­ten, wenn 98 Pro­zent der Be­sat­zung und 95 Pro­zent der Pas­sa­giere an Bord ge­gen Co­vid-19 ge­impft seien. Dann könn­ten die an­sons­ten ver­lang­ten Test-Kreuz­fahr­ten und wei­tere Hür­den weg­fal­len, die den Neu­start noch um Wo­chen ver­zö­gern wür­den.

En­chant­ment of the Seas in Mi­ami (c) pixabay

Die Crew-Mit­glie­der dazu zu brin­gen, sich imp­fen zu las­sen, dürfte je­den­falls das ge­ringste Pro­blem dar­stel­len: Laut ei­ner Um­frage un­ter den Be­sat­zungs­mit­glie­dern von Royal Ca­rib­bean sind mehr als 98 Pro­zent zu ei­ner Imp­fung be­reit, um wie­der ar­bei­ten zu kön­nen. In ih­ren Hei­mat­län­dern wäre eine Imp­fung aber in den meis­ten Fäl­len noch über viele Mo­nate hin­weg nicht mög­lich.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"