KLEINE SCHIFFELUXUSOceania Cruises

Oceania Cruises: Neustart erfolgt schrittweise bis Jänner 2022

Der Neu­start-Ter­min für die Ma­rina stand be­reits fest. Sie wird am 29. Au­gust 2021 in Ko­pen­ha­gen erst­mals wie­der in See ste­chen. Nun hat Ocea­nia Crui­ses die Wie­der­auf­nahme des Be­triebs für drei wei­tere Bou­tique-Schiffe be­kannt ge­ge­ben.

Die Ri­viera, die In­si­gnia und die Sirena wer­den dem­nach zwi­schen Ok­to­ber 2021 und Jän­ner 2022 auf ih­ren ur­sprüng­lich ge­plan­ten Rou­ten ins Mit­tel­meer und die Ka­ri­bik zu­rück­keh­ren. Die Neu­start-Ter­mine für die bei­den rest­li­chen Schiffe der Flotte – die Re­gatta und die Nau­tica – will Oce­nia Crui­ses hin­ge­gen erst zu ei­nem spä­te­ren Zeit­punkt ver­öf­fent­li­chen.

(c) Ocea­nia Crui­ses

Die Ri­viera wird zu­nächst im Herbst zu ei­ner Reihe von Mit­tel­meer-Kreuz­fahr­ten auf­bre­chen. Start­schuss ist am 18. Ok­to­ber 2021 in Is­tan­bul. Da­nach geht es für den Win­ter 2021/​22 in die Ka­ri­bik. Die In­si­gnia be­ginnt ih­ren Neu­start am 21. De­zem­ber 2021 mit ei­ner Route von Mi­ami durch den Pa­na­ma­ka­nal. An­schlie­ßend steht die be­reits aus­ge­buchte, 180-tä­gige Welt­reise von Los An­ge­les nach New York auf dem Pro­gramm.

Am 22. Jän­ner 2022 geht es schließ­lich für die Sirena von Mi­ami durch die Ka­ri­bik nach Pa­nama City – ge­folgt von wei­te­ren Ka­ri­bik­rei­sen und ei­ner Trans­at­lan­tik-Kreuz­fahrt von Brid­ge­town nach Rom im März 2022. Die Ree­de­rei will da­bei die Rou­ten je­des ein­zel­nen Schiffs lau­fend auf die Ver­füg­bar­keit der Hä­fen prü­fen und bei Be­darf an­pas­sen. Für alle Kreuz­fahr­ten gilt ist bis auf wei­te­res eine Co­vid-19-Impf­pflicht für Gäste und Crew.

www.oceaniacruises.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"