KREUZFAHRT-WELT

Spanien ermöglicht wieder internationale Kreuzfahrten

Nach knapp ei­nem Jahr öff­net Spa­nien wie­der seine Hä­fen für in­ter­na­tio­nale Kreuz­fahr­ten: Laut ei­ner Mit­tei­lung der spa­ni­schen Re­gie­rung wird das seit 23. Juni 2020 gel­tende Ver­bot auf­grund der deut­lich sin­ken­den In­fek­ti­ons­zah­len in Eu­ropa ab 7. Juni 2021 auf­ge­ho­ben.

Der­zeit er­laubt Spa­nien nur Kreuz­fahr­ten mit spa­ni­schen Hä­fen – aber keine Rou­ten, die auch in an­dere Län­der füh­ren. Des­halb durf­ten AIDA Crui­ses und TUI Crui­ses auf ih­ren Ka­na­ren-Kreuz­fahr­ten in der Win­ter­sai­son zum Bei­spiel nicht die por­tu­gie­si­sche At­lan­tik­in­sel Ma­deira be­su­chen – ob­wohl der Ha­fen dort ge­öff­net war.

Mein Schiff 2 (c) TUI Crui­ses

Für die Som­mer­sai­son hat­ten die bei­den gro­ßen deut­schen Ree­de­reien be­reits zu­vor Kreuz­fahr­ten ab/​bis Palma de Mal­lorca an­ge­kün­digt: TUI Crui­ses wird hier von 17. Juni bis Mitte Ok­to­ber 2021 re­gel­mä­ßig mit der Mein Schiff 2 ab­le­gen und AIDA Crui­ses von 10. Juli bis Ende Ok­to­ber 2021 mit der AID­A­perla.

Die bei­den ab­wech­selnd an­ge­bo­te­nen Rou­ten der AID­A­perla füh­ren da­bei vor­erst aus­schließ­lich zu spa­ni­schen Hä­fen. AIDA Crui­ses hat sich aber vor­be­hal­ten, „je nach ak­tu­el­ler Lage“ künf­tig auch Hä­fen in wei­te­ren Län­dern in das Pro­gramm auf­zu­neh­men..

MSC Gran­diosa (c) MSC Crui­ses

Auch die ers­ten vier Rei­sen der Mein Schiff 2 be­inhal­ten nur De­sti­na­tio­nen in Spa­nien. TUI Crui­ses wollte aber oh­ne­dies ab 15. Juli 2021 zu den ur­sprüng­lich ge­plan­ten Ka­ta­log-Kreuz­fahr­ten im west­li­chen Mit­tel­meer mit Stopps in Ita­lien und Frank­reich zu­rück­keh­ren. Rou­ten­än­de­run­gen sind da­her nicht zwin­gend er­for­der­lich.

An­dere Ree­de­reien dürf­ten ihre Rou­ten im west­li­chen Mit­tel­meer hin­ge­gen in je­dem Fall än­dern – al­len voran Costa Cro­ciere und MSC Crui­ses, die der­zeit auf den Kreuz­fahr­ten der Costa Sme­ralda, MSC Gran­diosa und MSC Sea­side nur Hä­fen in Ita­lien und auf Malta (MSC Crui­ses) be­su­chen. Mög­li­cher­weise war­ten sie al­ler­dings noch auf die neuen Co­vid-19-Vor­schrif­ten der spa­ni­schen Re­gie­rung, die dem­nächst ver­öf­fent­licht wer­den sol­len.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"