Disney Cruise LineGROSSE SCHIFFE

Disney Dream erhält Erlaubnis für erste Test-Kreuzfahrt

Nach der Free­dom of the Seas von Royal Ca­rib­bean hat die US-Ge­sund­heits­be­hörde CDC nun auch der Dis­ney Dream von Dis­ney Cruise Line die Ge­neh­mi­gung für eine erste Test-Kreuz­fahrt er­teilt. Sie ist da­mit das zweite Schiff in den USA, das zu ei­ner si­mu­lier­ten Reise mit frei­wil­li­gen Gäs­ten auf­bre­chen darf. 

Laut Be­rich­ten in ame­ri­ka­ni­schen Me­dien soll die drei­tä­gige Test-Kreuz­fahrt der Dis­ney Dream am 29. Juni 2021 in Port Ca­na­veral in Flo­rida be­gin­nen. Der Neu­start des Schiffs in den USA wäre da­mit ver­mut­lich noch im Juli mög­lich – nach rund 15 Mo­na­ten in der Co­rona-War­te­schleife.

In der noch bis 1. No­vem­ber 2021 gel­ten­den „Con­di­tio­nal Sai­ling Or­der“ der CDC ist fest­ge­legt, dass je­des Schiff min­des­tens eine si­mu­lierte Kreuz­fahrt mit ei­ner Länge zwi­schen zwei und sie­ben Ta­gen durch­füh­ren muss. Da­bei müs­sen die Ree­de­reien be­wei­sen, dass ihre neuen Co­vid-19-Pro­to­kolle funk­tio­nie­ren.

Ge­lingt das, wird dem je­wei­li­gen Schiff die Ge­neh­mi­gung für kom­mer­zi­elle Kreuz­fahr­ten in den USA er­teilt. Ge­lingt das nicht, wer­den wei­tere si­mu­lierte Rei­sen an­ge­ord­net. cruise4news hat hier be­reits aus­führ­lich be­rich­tet, wie die Test-Kreuz­fahr­ten ab­lau­fen wer­den.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"