KLEINE SCHIFFEnicko cruises

nicko cruises: Saisonstart mit der MS Vasco da Gama ab Kiel

Am 13. Juli wird der Flot­ten-Neu­zu­gang MS Vasco da Gama von nicko crui­ses in Kiel zum ers­ten Mal in die­ser Sai­son in See ste­chen. Die Jung­fern­fahrt führt das klas­sisch-schöne Hoch­see­schiff in 15 Ta­gen nach Dä­ne­mark, Schwe­den und Tal­linn in Est­land.

Ak­tu­ell wer­den noch die letz­ten Vor­be­rei­tun­gen für den Sai­son­start ge­trof­fen. An­fang Juli ver­lässt die MS Vasco da Gama dann die Werft und macht sich auf den Weg nach Kiel, wo sie am 12. Juli er­war­tet wird.

Ko­pen­ha­gen (c) nicko crui­ses

In groß­zü­gi­gen In­nen- und Au­ßen­be­rei­chen bie­tet das Hoch­see­schiff viel Raum für die in­di­vi­du­elle Er­ho­lung. Da­bei war­ten fünf Bord­re­stau­rants mit fle­xi­blen Tisch­zei­ten, di­verse Bars und Loun­ges, ein Well­ness­be­reich mit Sauna, ein Fit­ness­cen­ter, zwei Pools und ein Show-Thea­ter auf die Gäste.

Für das „Zu­hause auf Zeit“ ste­hen 16 ver­schie­dene Ka­bi­nen­ka­te­go­rien mit ei­ner Größe zwi­schen 16 und 107 Qua­drat­me­tern zur Wahl. Für die kleins­ten Gäste ab zwei Jah­ren bie­tet nicko crui­ses auch eine Kin­der­be­treu­ung an.

Schä­ren in Schwe­den (c) nicko crui­ses

Die erste Reise der MS Vasco da Gama star­tet am 13. Juli in Kiel und führt zu­nächst nach Ko­pen­ha­gen. Dort ste­hen den Gäs­ten zwei Tage zur Ver­fü­gung, um die dä­ni­sche Haupt­stadt und ihre Se­hens­wür­dig­kei­ten in­ten­siv zu er­kun­den.

An­schlie­ßend geht es wei­ter in Rich­tung Rønne, wo die Rei­sen­den die Mög­lich­keit zu ei­ner In­sel­tour auf Born­holm ha­ben, und ins schwe­di­sche Visby, das mit dem Rad oder bei ei­nem Stadt­rund­gang er­kun­det wer­den kann.

Stock­holm (c) nicko crui­ses

Be­vor die MS Vasco da Gama in Stock­holm fest­macht, steht noch ein Ab­ste­cher ins est­ni­sche Tal­linn mit sei­ner wun­der­vol­len Ost­see-Ar­chi­tek­tur und der Ver­kos­tung lo­ka­ler Pro­dukte auf den Stadt­märk­ten auf dem Pro­gramm.

Ein ab­so­lu­tes High­light ist die Fahrt von Tal­linn durch die Schä­ren nach Stock­holm. Dort an­ge­kom­men, ha­ben die Gäste zwei ganze Tage Zeit, die schwe­di­sche Haupt­stadt mit ih­ren 14 In­seln zu er­kun­den.

Rønne (c) cruise4news /​ Eli­sa­beth Ka­pral

Nach ei­nem Tag mit Er­ho­lung auf See legt das Schiff im dä­ni­schen Fre­de­ri­cia an. Hier ge­hen die Rei­sen­den auf Ent­de­ckungs­tour, um bei­spiels­weise in Odense auf den Spu­ren von Hans Chris­tian An­der­sen zu wan­deln oder das his­to­ri­sche Städt­chen Ribe mit sei­nem Wi­kin­ger­zen­trum zu be­su­chen.

Am nächs­ten Tag geht es wei­ter ins dä­ni­sche Aal­borg, wo un­ter an­de­rem eine Pan­ora­ma­fahrt ent­lang des Limfjords auf dem Pro­gramm steht. Das schwe­di­sche Gö­te­borg kön­nen die Gäste bei ei­ner ge­müt­li­chen Ka­nal­fahrt vom Was­ser aus er­kun­den.

Rønne (c) cruise4news /​ Eli­sa­beth Ka­pral

Die Fahrt aus Gö­te­borg hin­aus durch den Schä­ren­gar­ten zeigt an­schlie­ßend noch ein­mal die bein­dru­ckende Na­tur Schwe­dens, be­vor die MS Vasco da Gama am vor­letz­ten Tag der Reise in Ska­gen – der nörd­lichs­ten Stadt Dä­ne­marks – an­kert.

Im An­schluss an diese erste Reise ist ab 27. Juli noch eine wei­tere Kreuz­fahrt durch Schwe­den und Dä­ne­mark mit ei­nem Ab­ste­cher nach Est­land ge­plant. Diese zwölf­tä­gige Reise führt von Kiel über Gö­te­borg, Got­land, Stock­holm, Tal­linn, Born­holm und Ko­pen­ha­gen wie­der zu­rück nach Kiel.

Tal­linn (c) cruise4news /​ Eli­sa­beth Ka­pral

Da­mit die Gäste un­be­schwert rei­sen kön­nen, kommt auf al­len Rei­sen mit der MS Vasco da Gama das be­währte Hy­gie­nekon­zept von nicko crui­ses zum Ein­satz, das in ei­nem 10-Punkte-Plan über­sicht­lich fest­ge­hal­ten ist. Zu­sätz­lich ver­fügt da Schiff über ein Bord­hos­pi­tal und alle Rei­sen wer­den von kom­pe­ten­tem me­di­zi­ni­schem Fach­per­so­nal be­glei­tet.

Au­ßer­dem re­du­ziert nicko crui­ses die Aus­las­tung und sorgt so für aus­rei­chend Ab­stand mit ei­ner über­schau­ba­ren Gäs­te­an­zahl. Ge­ne­rell hält sich der Ver­an­stal­ter durch­gän­gig an alle ak­tu­ell gel­ten­den be­hörd­li­chen Auf­la­gen. Auf den an­ste­hen­den Rei­sen mit der MS Vasco da Gama sind da­her Land­gänge zu­nächst nur im Rah­men ge­buch­ter Aus­flüge mög­lich.

www.nicko-cruises.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"