GROSSE SCHIFFEMSC Cruises

MSC Divina nimmt den Kreuzfahrtbetrieb in der Karibik auf

Das elfte Schiff von MSC Crui­ses hat den Be­trieb wie­der auf­ge­nom­men. Die MSC Di­vina ver­ließ am 16. Sep­tem­ber ih­ren neuen Hei­mat­ha­fen Port Ca­na­veral für eine erste Drei-Nächte-Kreuz­fahrt. Ziele der Kurz­reise sind Nas­sau und die Pri­vat­in­sel Ocean Cay MSC Ma­rine Re­serve auf den Ba­ha­mas.

Das Schiff folgt auf die MSC Meraviglia, die be­reits seit Au­gust ab und bis Mi­ami die Ba­ha­mas, Ocean Cay, die Ca­y­man Is­lands, Ja­maika und Me­xiko an­steu­ert. Gäste aus den USA ha­ben nun die Wahl zwi­schen Drei‑, Vier- und Sie­ben-Nächte-Rou­ten von den bei­den Ein­schif­fungs­hä­fen.

MSC Di­vina (c) MSC Crui­ses

Die sechs Schiffe MSC Seashore, MSC Gran­diosa, MSC Sea­side, MSC Or­ches­tra, MSC Sple­n­dida und MSC Ma­gni­fica sind der­zeit im Mit­tel­meer un­ter­wegs. Ab 22. Sep­tem­ber kommt auch die MSC Vir­tuosa dazu und bie­tet Neun-Nächte-Kreuz­fahr­ten ab Ge­nua mit An­läu­fen in Ma­laga, Cá­diz, Lis­sa­bon, Bar­ce­lona und Mar­seille an.

Die MSC Sea­view fährt der­zeit ab Kiel mit Ost­see-Zie­len in Schwe­den und Est­land. Die MSC Bel­lis­sima ist im Ro­ten Meer sta­tio­niert und wird ab Ende Ok­to­ber auf Sie­ben-Nächte-Kreuz­fahr­ten ab und bis Dschidda mit Stopps in Saudi-Ara­bien, Ägyp­ten und Jor­da­nien ein­ge­setzt.

www.msccruises.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"