KLEINE SCHIFFELUXUSRegent Seven Seas

Regent Seven Seas nimmt den Kreuzfahrtbetrieb wieder auf

Die Lu­xus­ree­de­rei Re­gent Se­ven Seas Crui­ses ist am 11. Sep­tem­ber 2021 mit ih­rem neuen Schiff Se­ven Seas Sple­ndor von Sout­hamp­ton aus zu ih­rer ers­ten Kreuz­fahrt seit knapp 18 Mo­na­ten auf­ge­bro­chen.

Die Kreuz­fahrt fin­det un­ter Ein­hal­tung des ver­bes­ser­ten Ge­sund­heits- und Si­cher­heits­pro­gramms SailSAFE statt, das eine voll­stän­dige Co­vid-19-Imp­fung für alle Gäste und Crew-Mit­glie­der vor­sieht. Die Ree­de­rei hat an­läss­lich der Wie­der­auf­nahme ih­res Kreuz­fahrt­be­triebs ein Vi­deo kre­iert, in dem viele Mit­glie­der der Crew zu se­hen sind.

Un­ter der Lei­tung von Ka­pi­tän Diego Mi­che­lozzi wurde bei der Er­öff­nungs­reise das Ver­ei­nigte Kö­nig­reich mit Stopps in Hä­fen wie Edin­burgh, Bel­fast und Li­ver­pool um­run­det. Am 22. Sep­tem­ber kehrte das Schiff wie­der nach Sout­hamp­ton zu­rück.

Da­nach brach die Se­ven Seas Sple­ndor zu ei­ner 14 Nächte dau­ern­den Reise nach Bar­ce­lona auf, die un­ter an­de­rem nach Bor­deaux und Lis­sa­bon führte. Im Ok­to­ber und No­vem­ber er­kun­det das Schiff dann das Mit­tel­meer, be­vor es den At­lan­tik für eine Sai­son in der Ka­ri­bik über­quert.

(c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Das nächste Schiff der Flotte, das auf die Welt­meere zu­rück­kehrt, wird die Se­ven Seas Ex­plo­rer sein, die am 15. Ok­to­ber 2021 ab Tri­est in See sticht. Die Se­ven Seas Ma­ri­ner wird am 18. De­zem­ber 2021 ab Mi­ami wie­der un­ter­wegs sein – ebenso wie die Se­ven Seas Na­vi­ga­tor ab 6. Jän­ner 2022. Die Se­ven Seas Voya­ger kehrt schließ­lich am 15. Fe­bruar 2022 von Bar­ce­lona aus zu­rück.

www.rssc.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"