KLEINE SCHIFFELUXUSSilversea

Silversea: Neues Wellness-Programm „Otium“ auf der Silver Dawn

Die Lu­xus­ree­de­rei Sil­ver­sea Crui­ses hat ihr in­no­va­ti­ves Well­ness-Pro­gramm „Otium“ für das neue Schiff Sil­ver Dawn vor­ge­stellt, das im Früh­jahr 2022 erst­mals in See sticht. In An­spie­lung auf das ita­lie­ni­sche Erbe der Kreuz­fahrt­ge­sell­schaft wurde „Otium“ vom an­ti­ken rö­mi­schen Le­bens­stil in­spi­riert.

In der rö­mi­schen Kul­tur galt „Otium“ – als Ge­gen­teil von „Nego­tium“, dem Nicht­vor­han­den­sein von Ver­gnü­gen – als eine der Muße ge­wid­mete Zeit, in der die Men­schen ba­de­ten, sich un­ter­hiel­ten, san­gen, theo­re­ti­sier­ten, tran­ken, aßen und ent­spann­ten.

Im Ge­gen­satz zu vie­len an­de­ren Well­ness-Pro­gram­men setzt „Otium“ da­bei auf ei­nen aus­ba­lan­cier­ten Ge­nuss mit Ver­wöh­nen und Ver­gnü­gen an­stelle von Ver­zicht – ba­sie­rend auf den Grund­sät­zen, dass Well­ness ein na­tür­li­cher und an­ge­neh­mer Teil des Ta­ges sein sollte. Well­ness wird hier also nicht als eine ein­same und stille, son­dern viel­mehr als eine so­ziale Er­fah­rung ver­stan­den.

Das Schlaf-Erlebnis

Da die Gäste mehr als ein Drit­tel ih­rer Zeit im Bett ver­brin­gen, be­ginnt das Well­ness­pro­gramm „Otium“ mit ei­ner au­ßer­ge­wöhn­li­chen Nacht­ruhe, die auf die in­di­vi­du­el­len Vor­lie­ben zu­ge­schnit­ten ist: Je­der Sil­ver­sea-Gast schläft in Bett­wä­sche aus ägyp­ti­scher Baum­wolle, die in feins­ter ita­lie­ni­scher Hand­werks­kunst her­ge­stellt wurde.

Ve­randa Suite /​ Sil­ver Cloud (c) Sil­ver­sea

An Bord der Sil­ver Dawn pro­fi­tie­ren die Gäste au­ßer­dem von ei­ner spe­zi­el­len Ma­tratze, die ex­klu­siv für Sil­ver­sea ent­wi­ckelt wurde und ein ul­ti­ma­ti­ves Schlaf­erleb­nis bie­ten soll. Um den Gäs­ten eine noch grö­ßere Aus­wahl zu er­mög­li­chen, wird das bis­he­rige Kis­sen­menü der Kreuz­fahrt­li­nie um an­pass­bare Dau­nen- und Fe­der­mi­schun­gen, Me­mory Foam, feste Dau­nen und ver­bes­serte Dau­nen­al­ter­na­ti­ven er­wei­tert.

Das Bade-Erlebnis

„Otium“ bringt Lu­xus in die täg­li­che Rou­tine der Rei­sen­den. In den ge­räu­mi­gen Ba­de­zim­mern auf der Sil­ver Dawn fin­den die Gäste da­her so­wohl eine be­geh­bare Du­sche als auch eine Ba­de­wanne. Hier bie­tet „Otium“ ein maß­ge­schnei­der­tes, mul­ti­sen­so­ri­sches Ba­de­er­leb­nis, das von den Sil­ver­sea-But­lern vor­be­rei­tet wird.

Sil­ver Ori­gin /​ Clas­sic Ve­randa Suite (c) Sil­ver­sea

Da­bei sol­len sich die Gäste voll­kom­men ent­span­nen kön­nen – ro­man­ti­sches Ker­zen­licht in­klu­sive. Be­glei­tet wird das Bade-Er­leb­nis von ei­ner Play­list der Wahl aus dem ku­ra­tier­ten Mu­sik­menü. Gleich­zei­tig sor­gen Köst­lich­kei­ten wie Ka­viar-Häpp­chen, Scho­ko­la­dent­rüf­fel und Cham­pa­gner für höchs­ten Ge­nuss.

Das Balkon-Erlebnis

„Otium“ bie­tet auch das erste Well­ness-Bal­kon-Er­leb­nis auf See. Da­bei wer­den die ge­räu­mi­gen pri­va­ten Bal­kone der Gäste ge­nutzt und die Rei­sen­den dazu er­mu­tigt, zu ent­schleu­ni­gen und die atem­be­rau­bende Aus­sicht zu ge­nie­ßen, die sich vor ih­nen bis zum Ho­ri­zont er­streckt.

(c) Sil­ver­sea

In küh­len Ge­fil­den stellt Sil­ver­sea ein Ver­wöh­n­er­leb­nis mit war­men Kaschmir­de­cken, ei­ner Aus­wahl an köst­li­chen Ap­pe­tit­häpp­chen und dem ers­ten Heiße-Scho­ko­lade-Menü auf See zu­sam­men. Beim Son­nen­ba­den in wär­me­ren Kli­ma­zo­nen kön­nen sich die Gäste mit er­fri­schen­dem Kör­per­ne­bel, lu­xu­riö­sen Son­nen­cremes, köst­li­chen Cock­tails und Gour­met-Häpp­chen ab­küh­len.

Das Food-Erlebnis

Das ku­li­na­ri­sche An­ge­bot von Sil­ver­sea ge­hört schon jetzt zu den lu­xu­riö­ses­ten auf See. Auf je­dem Schiff gibt es eine Reihe von ex­klu­si­ven Re­stau­rants, nach­hal­tig ge­won­ne­nen Ka­viar und Cham­pa­gner rund um die Uhr, eine der größ­ten Wein­kar­ten auf See und eine große Aus­wahl an be­son­de­ren Köst­lich­kei­ten.

La Ter­razza /​ Sil­ver Muse (c) Sil­ver­sea

Mit „Otium“ baut Sil­ver­sea nun sein An­ge­bot noch wei­ter aus. Neu ist da­bei das zu­sätz­li­che Kom­fort­menü für die Sui­ten, das 24 Stun­den am Tag zur Ver­fü­gung steht, um Film­abende, Ape­ri­tifs vor dem Abend­essen und an­dere Mo­mente der Ent­span­nung zu bie­ten. Das Menü um­fasst Ge­richte wie Hum­mer und Ka­viar im Brio­che-Röll­chen, eine Aus­wahl an Gour­met-Pop­corn und an­dere Op­tio­nen.

Das Spa-Erlebnis

„Otium“ nimmt die Gäste der Sil­ver Dawn mit auf eine Reise des Wohl­be­fin­dens, die in den Sui­ten be­ginnt und sich über ver­schie­dene Be­rei­che des Schiffs bis zum Spa er­streckt. Die­ses wurde mit Blick auf „Otium“ neu ge­stal­tet und bie­tet ein ex­klu­si­ves Be­hand­lungs­menü, das von Well­ness-Ex­per­ten für op­ti­male Ent­span­nung ent­wi­ckelt wurde.

(c) Sil­ver­sea

Ne­ben Mas­sa­gen und ei­ner Reihe an­de­rer Be­hand­lun­gen kön­nen sich die Gäste in den Ther­mal­be­rei­chen des Spas bei ei­nem Glas Cham­pa­gner oder Snacks von Ka­viar bis Trüf­fel ent­span­nen. Be­hand­lun­gen im Sa­lon er­gän­zen das sinn­li­che Spa-Er­leb­nis von „Otium“, in des­sen Mit­tel­punkt der Ge­nuss und das Ver­wöh­nen ste­hen.

www.silversea.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"