GROSSE SCHIFFEMSC Cruises

MSC Orchestra setzt die Kreuzfahrten in Südafrika vorerst aus

MSC Crui­ses hat mit so­for­ti­ger Wir­kung die frei­wil­lige Aus­set­zung al­ler ge­plan­ten Kreuz­fahr­ten der MSC Or­ches­tra in Süd­afrika bis zum 8. Jän­ner 2022 be­kannt ge­ge­ben. Als Grund für diese Ent­schei­dung nennt die Ree­de­rei die un­vor­her­seh­bare Ent­wick­lung der Pan­de­mie im Land – ins­be­son­dere in der ver­gan­ge­nen Wo­che.

Die Ge­sund­heit und Si­cher­heit von Gäs­ten und Be­sat­zung habe höchste Prio­ri­tät, be­tont MSC Crui­ses in ei­ner Aus­sendung. Laut lo­ka­len Me­dien ist die erste vier­tä­gige Kreuz­fahrt der MSC Or­ches­tra ab Dur­ban in die­sem Win­ter mit ei­ner gro­ßen An­zahl von Pas­sa­gie­ren zu Ende ge­gan­gen, die po­si­tiv auf Co­vid-19 ge­tes­tet wur­den.

MSC Or­ches­tra (c) MSC Crui­ses

In ei­ni­gen Be­rich­ten ist so­gar von bis zu 100 po­si­tiv auf Co­vid-19 ge­tes­te­ten Pas­sa­gie­ren zu le­sen. MSC Crui­ses hat hin­ge­gen in ei­ner Er­klä­rung le­dig­lich be­stä­tigt, dass alle Pas­sa­giere vor der An­kunft der MSC Or­ches­tra in Dur­ban ge­tes­tet wur­den und dass alle Gäste an Bord Süd­afri­ka­ner wa­ren.

„Eine Reihe von völ­lig asym­pto­ma­ti­schen Gäs­ten wurde wäh­rend des heu­ti­gen Test­ver­fah­rens bei der An­kunft po­si­tiv ge­tes­tet. Sie war­ten der­zeit auf ihre Aus­schif­fung für ihre si­chere Rück­kehr nach Hause“, be­rich­tete Ross Volk, Ma­na­ging Di­rec­tor von MSC Crui­ses für Süd­afrika, am Frei­tag.

MSC Crui­ses hatte die Kreuz­fahr­ten in Süd­afrika erst am 6. De­zem­ber 2021 nach ei­ner 20-mo­na­ti­gen Pause wie­der auf­ge­nom­men. Nach dem der­zei­ti­gen Stand soll die MSC Or­ches­tra nun am 9. Jän­ner 2022 wie­der zum Be­trieb zu­rück­keh­ren. Die Kreuz­fahr­ten von Dur­ban und Kap­stadt sind noch bis Mai 2022 ge­plant.

www.msckreuzfahrten.at

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"